Bügelperlen: die schönsten Vorlagen, Ideen & das richtige Zubehör

Bügelperlen Vorlagen kostenfrei Ideen Steckperlen

Sind eure Kinder auch fanatische Bügelperlen-Bastler und ihr seid immer wieder auf der Suche nach neuen kostenfreien Vorlagen? Oder fragt euch, was man damit noch Anderes machen kann als den hundertsten Untersetzer? Oder habt ihr zu Hause schon ewig eine riesige Dose Steckperlen herumstehen und wünscht euch, dass eure Kinder mal damit anfangen? Glaubt uns: Mit der richtigen Idee sitzen auch große Schuljungs schon bald am Tisch und stecken!

Hier haben wir für euch ein paar Anregungen, was ihr machen könnt und wo ihr kostenfreie Vorlage für eure Bügelperlen-Projekte finden könnt – da werdet auch ihr Eltern noch in Begeisterung verfallen, versprochen! Dazu kommen Tipps für das richtige Zubehör und zum Bügeln der Perlen. Also an die Bügelperlen, fertig, los!

Bügelperlen Vorlagen

Bevor es hier um Vorlagen und tolle Motive geht, sei vorab eines gesagt: Es geht auch ohne! Lasst besonders jüngere Kinder einfach frei stecken und Muster legen (oder einfach nur bunte Perlen nebeneinander) – das fördert die Fantasie und übt die Finger – Steckplatten in Formen (siehe Materialliste unten) sind hier super geeignet.

Ist die Luft raus und neue Ideen gefragt, zeigt ihnen Vorlagen, um die Begeisterung wieder anzukurbeln. Diese könnt ihr ganz einfach ausdrucken oder per Tablet oder auf dem Smartphone-Bildschirm zeigen.

Fertige Vorlagen für Bügelperlen-Motive

Pinterest und die Google Bildersuche sind eine wahre Fundgrube für kostenlose Bügelperlen Vorlagen, zum Beispiel:

  • Trickfilm-Stars: Ob Peppa Wutz, Eiskönigin, Paw Patrol, PJ Masks, Cars, Pokémon oder Ninjago – es gibt bestimmt Serien oder Filme, von denen eure Kinder nicht genug bekommen können. Hier gibt es richtig viele tolle Vorlagen!
  • Tiere und Fabelwesen: Fast alle Kinder können sich auch für besondere Tiere wie Einhorn, Dinosaurier oder süße Tiere von Bauernhof oder aus dem Wald begeistern.
  • Fahrzeuge: Ob Bagger, Feuerwehrauto oder Rennflitzer – auch Fahrzeuge aller Art sind ein Renner als Motiv für euer Bügelperlen-Projekt.
  • Natur: Ob wunderschöne Blumen, Regenbogen oder Weltraummotive mit Planeten und Raketen – auch von der Natur und der Erde könnt ihr euch inspirieren lassen.
  • Feste: Bügelperlen eignen sich natürlich hervorragend für saisonale Motive wie Halloween, Weihnachten oder Ostern. Macht einfach einen Faden durch die oberste Perle und fertig ist euer Schmuck für den Tannenbaum, der Geschenkanhänger oder der Anhänger für den Osterstrauch!

Und für ältere Kinder:


  • Emojis: Das begeistert dann vor allem Teenager: Emojis aus Bügelperlen – von der Kackawurst bis zum Kuss-Smiley ist bei den Vorlagen alles mit dabei.
  • Superhelden: Ob Spiderman, Batman oder Superman – Superhelden begeistern zeitlos. Auch hierzu gibt es tolle Vorlagen!
  • Namen/Buchstaben & Zahlen: Mit Bügelperlen kann man auch schreiben. Wenn ihr Hilfe dabei braucht, Buchstaben aus Pixeln zu erstellen, könnt ihr bei Google einfach nach Vorlagen für ein Pixel-Alphabet suchen. Achtung: Wenn ihr die Buchstaben am Ende von der ungebügelten Seite haben wollt, müsst ihr sie gespiegelt stecken.
  • Sportvereine: Euer Nachwuchs ist Fan eines bestimmten Fußballvereins? Dann könnt ihr auch das Wappen nachbasteln. Falls ihr keine Vorlage findet, schaut unten bei unserem Tipp zum Generieren eigener Vorlagen.
  • Games-Helden: Ob Sonic, die Super Mario-Figuren, Zelda, Minecraft, Pac Man oder andere Spiele – auch hierzu lässt sich fleißig stecken und bügeln.
  • 3D-Figuren: Wer noch eins draufsetzen will, bastelt in 3D. Ob Pokémon, Disney oder Naturmotive – hier gibt es bei Pinterest einige 3D-Anleitungen und auch bei YouTube praktische Tutorials. Es sieht schwerer aus als es ist – ihr erstellt die Figuren einfach “scheibchenweise” und klebt die Schichten dann mit Heißkleber übereinander.

bügelperlen 3d pokemon vorlage steckperlen perler beads

Selbst auf die Suche machen

Wenn ihr in unseren Vorschlägen unten nicht fündig werdet, nutzt einfach die Google Bildersuche oder schaut bei Pinterest nach Vorlagen zu eigenen Stichworten. Neben der deutschen Suche nach “Bügelperlen Vorlage xyz” (alternativ: Steckperlen) solltet ihr es auch auf Englisch probieren und “Perler bead pattern xyz” (alternativ: fuse beads) eingeben. Ihr werdet staunen, wie viele Vorlagen euch angezeigt werden!

Eigene Bügelperlen Vorlage erstellen

Bügelperlen Vorlage erstellen Generator

Im Netz findet ihr diverse Generatoren, um anhand eines Bildes oder Grafik eine Vorlage zu erstellen. Bei den deutschen Seiten scheint uns Pixel Beads sehr geeignet – hier könnt ihr sogar auswählen, welche Bügelperlen ihr zu Hause habt (Hama, IKEA usw.), wie viele Farben ihr verwenden wollt und wie viele Steckplatten (je mehr, desto genauer das Motiv). Die Vorlage könnt ihr herunterladen.

Alternativ ist auch die englischsprachige Seite Hobby-Family zu empfehlen – die Seite ist zwar nicht so schön, die erstellte Vorlage aber ebenfalls sehr gut.

Weitere Bastelideen mit Bügelperlen

Ihr könnt natürlich auch einfach aus Spaß basteln, es lassen sich aus Bügelperlen aber auch allerlei praktische Sachen und Geschenke herstellen. Hier einige Ideen:

  • Untersetzer und Getränkeschutz: Runde Formen sind am einfachsten herzustellen. Ihr könnt diese natürlich als praktische Untersetzer verwenden oder noch praktischer: als Glasabdecker zum Schutz eurer Getränke vor Insekten! Sehr schön sind hier zum Beispiel Frucht-Motive.
  • Türschilder mit Namen: Aus Bügelperlen könnt ihr Namensschilder für die Kinderzimmertür herstellen oder Buchstaben zum Anhängen ans Schlüsselbund oder Geschenk (siehe Tipps oben zu “Buchstaben”).
  • Lesezeichen: Lesezeichen aus Bügelperlen sind eine schöne Geschenkidee. Den unteren Teil etwas stärker bügeln, damit es besser zwischen die Seiten passt!
  • Schmuck: Kleinere Motive könnt ihr mit einem Ohrhänger, einer Kette oder einer Anstecknadel ganz einfach in Schmuck aus Bügelperlen verwandeln.
  • Handyhüllen: Schicker Schutz für euer Smartphone gesucht? Aus Bügelperlen könnt ihr euch leicht eine Handyhülle gestalten. Das Motiv einfach auf eine einfache Silikonhülle* kleben.
  • Aufbewahrung: Denkt doch mal dreidimensional – aus Bügelperlen lassen sich auch recht einfach Schachteln, Körbchen und Spardosen herstellen. Hier werden zunächst die Seitenteile einzeln angefertigt und dann zusammengeklebt.
  • Traumfänger: Aus Bügelperlen lassen sich leicht wunderschöne Traumfänger basteln. Wir haben für euch eine eigene Vorlage und Anleitung für einen Traumfänger entworfen.
  • Kühlschrankmagnete: Kleibt einfach an die Rückseite einen Magneten oder Magnetfolie (siehe Tipps unten) und fertig ist ein Kühlschrankmagnet! Geht auch mit Pins für die Pinnwand.

bügelperlen traumfänger vorlage anleitung steckperlen dream catcher perler beads bügelperlen halloween vorlage

Das richtige Bügelperlen-Zubehör

Wer denkt Bügelperlen sind gleich Bügelperlen und das war’s, hat sich schwer getäuscht. Es gibt viele verschiedene wunderbare Arten von Bügelperlen, die bisher höchstens Kita-Erzieher kannten. Und dazu jede Menge toller Formen und Zubehör zum Basteln von Schmuck und Geschenken, die wir euch hier vorstellen.

*Hinweis: Wir verwenden Partnerlinks – wenn ihr einem dieser Links folgt und darüber einen Artikel kauft, erhält die POLA Media UG (haftungsbeschränkt) eine Verkaufsprovision. Diese Vergütung hat jedoch keinen Einfluss auf Auswahl und Bewertung der besprochenen Artikel.

Bügelperlen:

bügelperlen vorlagen kostenfrei kostenlosbügelperlen vorlagen kostenfrei kostenlosbügelperlen nachtleuchtend

Grundausstattung: Hier ist es gerade am Anfang das Einfachste, eine große Dose mit verschiedenen Farben zu bestellen. So habt ihr eine gute Auswahl an Farben (die am Ende meist eh irgendwann in einem Topf landen). Der Nachteil: Wir Eltern werden oft als “Sortierer” angestellt.

Sortierte Farben: Es gibt alternativ auch Boxen mit sortierten Farben und der Fortgeschrittene Bastler kann sich einzelne Farben im Beutel (nach)bestellen – die Auswahl ist wirklich unglaublich groß.

Besondere Bügelperlen: Wer seine bastelbegeisterten Kinder mal mit einer Neuigkeit überraschen will, dem empfehlen wir Glitzerperlen, transparente Perlen (gibt es auch als Kombination Transparent-Glitzer), gestreifte Bügelperlen, Gold-Silber-Bronze, Neon-Farben und nachtleuchtende Bügelperlen.

Tipp: Für kleinere Kinder gibt es extragroße Maxi-Perlen, die kleine Finger besser greifen und stecken können (Achtung, dafür braucht ihr dann auch extra Steckplatten)

Bügelperlen-Steckplatten:

Als Grundausstattung solltet ihr euch quadratische Platten holen, die zusammensteckbar sind. So sind auch größere Motive möglich. Darüber hinaus gibt es Steckplatten mit fertigen Formen wie Herzen, Sternen, Tieren, Fahrzeugen und mehr.

Komplett-Sets:


Besonders schön zum Einsteigen und Verschenken sind komplette Bügelperlen-Bastel-Sets zu bestimmten Motiven und Themen. Hier sind Vorlagen, Steckplatten und die passenden Perlen mit dabei.

Vorlagen und Zubehör:


Schöne Vorlagen findet ihr nicht nur im Internet, es gibt auch ganz klassisch Bücher mit Vorlagenmotiven (schön zum Beispiel als Geschenkidee).

Um aus Bügelperlen-Bildern Geschenke zu machen, eignen sich zum Beispiel Schlüsselanhänger, Magnete oder Magnetfolie, die ihr mit der Klebepistole an die Rückseite der Bügelperlen kleben könnt, um daraus Kühlschrankmagnete zu basteln.

Zum Herstellen von Schmuck gibt es anklebbare Anstecknadeln, Ketten und Verschlüsse oder Ohrhaken für Ohrringe aus Bügelperlen.

Und für einfacheres Setzen der Perlen (besonders für Erwachsenenfinger!) empfehlen wir eine Pinzette (es geht eine ganz normale Pinzette).

Letzter Schritt: Bügelperlen bügeln

Um das Motiv zu fixieren, müssen die Steckperlen gebügelt werden, wie der geläufige Name “Bügelperle” es schon sagt. Durch die Hitze schmilzt das Plastik und die Perlen verbinden sich.

Dazu das Bügeleisen auf die heißeste Stufe vorheizen und Backpapier oder Bügelpapier (liegt manchmal den Sets bei) auf das Motiv legen, damit es nicht am Bügeleisen festbackt. Dann gleichmäßig mit Druck über das Motiv bügeln, bis die Perlen schmelzen. Das geht recht schnell und ist durch das Backpapier gut erkennbar. Für das richtige Timing bekommt ihr schnell ein gutes Gefühl – es darf nicht zu kurz sein, damit die Perlen nicht wieder auseinander fallen. Aber auch nicht zu lange bis auf die Steckstifte runter, dann lässt sich das Motiv nicht mehr von der Steckplatte ablösen. Das Loch in der Mitte der Perle sollte noch leicht erkennbar sein.

Soll das Motiv besonders stabil sein, könnt ihr nochmal kurz von der anderen Seite mit Backpapier rüberbügeln – dann geht jedoch das “Pixelige”, das Bügelperlen-Motive ausmacht, etwas verloren.

Ansonsten packt das gebügelte Motiv am besten kurz unter ein schweres Holzbrett, Buch o.Ä., damit es schön gerade bleibt und durch die Hitze nicht in eine Richtung biegt.

Fertig! Wir wünschen euch viel Spaß beim Stecken und Bügeln!

Geschenkideen für Kinder

Ein Geburtstag steht an, Weihnachten steht vor der Tür oder ihr sucht Geschenke für einen anderen Anlass? Dann schaut mal in unsere Empfehlungen – sortiert nach Alter, Interessensgebiet oder Anlass!

Geschenk 2. Geburtstag Junge Mädchen Geschenke Weihnachten

Gesschenke Dino Dinosaurier Geschenkideen geburtstag kindergeburtstag

Geschenk Einschulung Schultüte Zuckertüte

Diesen Artikel teilen
geschenke kind junge mädchen geschenkideen banner
newsletter pola
Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.