Beschäftigungsideen für unterwegs – in Auto, Bahn oder Flugzeug

reisespiele bahn flugzeug auto unterwegs spielen langeweile

“Sind wir bald dahaaaaaa?” – bald geht es wieder in den Urlaub und der Reiseweg kann besonders für Kinder unendlich lang werden und man möchte sie ja nicht permanent am Handy oder Tablet daddeln lassen oder stundenlang “Ich sehe was, was du nicht siehst” spielen. Wir haben daher in unserer Eltern-Community einmal nachgefragt: 

Wie beschäftigt ihr eure Kinder auf dem Reiseweg?

… und hier kommen die Spielideen für unterwegs – sicher ist auch für eure nächste Urlaubsreise etwas mit dabei! Unten haben wir die genannten Produkte auch noch für euch abgebildet.

Hinweis: Wir verwenden Partnerlinks – wenn ihr einem dieser Links folgt und darüber einen Artikel kauft, erhält die POLA Media UG (haftungsbeschränkt) eine Verkaufsprovision. Diese Vergütung hat jedoch keinen Einfluss auf Auswahl und Bewertung der besprochenen Artikel.

Tine: Hörspiele! Von “Die Playmos” über “Was Ist Was” oder „Die Heldentaten des Herkules“ – teilweise kann ICH es sogar schon auswendig!

Andreas: Unsere Kinder sind 7 und 10 und brauchen immer was für ihre Hände – zum Beispiel Zauberwürfel, Schiebepuzzle von früher oder Logikspiel. Die nutzen auch wir Erwachsene sehr gern 🙂

Christiane: Unser Jüngster interessiert sich sehr für Autokennzeichen und wir haben ihm eine Liste des ADAC ausgedruckt, wo er unterwegs die Städte und Länder der anderen Autos nachschauen kann.

Madlen: LCD-Schreibtafeln zum Malen, Windräder zählen und essen!

Julia: Lieder singen. Reihum darf sich jeder ein Lied aussuchen, das dann zusammen gesungen wird. Oder Wortketten bilden: Der Endbuchstabe eines Tieres ist der Anfangsbuchstabe des nächsten Tieres, z.B. Löwe – Elefant – Tiger. Das funktioniert gut mit älteren Kindern und vielen weiteren Kategorien.

Suse: Unser Lieblingsspiel ist, dass sich eine Person ein Tier ausdenkt und die anderen es durch Ja/Nein-Fragen erraten müssen.

Elli: Kennt ihr Red Stories? Da muss man durch geschicktes Fragen einen Krimi lösen – macht uns allen Spaß!

Nici: Für jede Stunde Reisezeit ein kleines Geschenk einpacken, das gleichzeitig beschäftigt, z.B. Pixi-Buch, Stickerheft, Ü-Ei, Magnetspiel, Steckspiel usw. Auch toll: Gemeinsam in einem (Kinder-)Reiseführer nach späteren Ausflugszielen schauen.

Fritz: ABC-Satzspiel: Der erste fängt an und sagt einen Satz, der mit „A“ beginnt, z.B. „Auf der Autobahn ist es ganz schön voll.“. Der nächste macht mit B weiter usw. – es entstehen immer spannende Geschichten!

Manuela: Wir hören gern Hörspiele und dazwischen gibt es immer explizite “Rausguck-Pausen” (halbe Stunde und mehr).

Ricarda: Unsere Kids sind 1 und 3 und wir packen gern “Busy Bags” z.B. mit Klebeheften, Malbuch, Schneideheften oder einem kleinen Auto mit Fahrstrecke auf Papier. Busy bags sind auch super für Restaurantbesuche – einfach mal bei Pinterest suchen!

Kim: Ein guter alter Walkman mit Kassetten, weil die einiges aushalten können. Außerdem TipToi-Bücher und der Timio Player mit zugehörigen Timio Discs. Ansonsten haben wir noch einen Klapptisch für den Kindersitz, auf dem z.B. gemalt werden kann.

Micha: Für unseren Jüngsten haben wir ein geniales „Busy Board„, wo er stundenlang alle möglichen Verschlüsse auf- und zumachen kann.

Klingt gut? Hier haben wir die genannten Reisespiele und Beschäftigungsideen gegen Langeweile für euch verlinkt:

Reisespiele fürs Auto, Bahn oder Flugzeug

           

Diese und weitere Ideen findet ihr übrigens auch auf unserer passenden Reisespiele-Liste bei Amazon!

Noch mehr Inspiration für euch:

Die schönsten Reisespiele für unterwegs und euren Urlaub

Tolle Bücher & Rätselhefte für den Schulanfang

Kordelrad: eine tolle Bastelidee für unterwegs!

Diesen Artikel teilen
Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.