Upcycling: Laterne aus Konservendosen basteln

Am 11.11. ist Martinstag! Haben eure Kinder schon eine Laterne für den kommenden Laternenumzug? Es gibt ja unzählige Möglichkeiten einfach schöne Laternen zu basteln. Auch das Thema Upcycling kommt mittlerweile beim Laternebasteln nicht mehr zu kurz. Die meisten Haushalte haben einige Materialien schon da um daraus mit den Kindern wunderbare Laternen zu basteln. Genau das haben wir letztes Jahr auch schon mal ausprobiert. Da haben wir nämlich eine tolle Laterne aus einer Plastikflasche gebastelt. Dieses Mal zeigen wir euch, wie man auch aus einer Konservendose eine wunderschöne Laterne basteln kann. Los geht’s!

Was ihr für das Basteln eurer Laterne braucht:*

So bastelt ihr eine Laterne aus einer Konservendose:

Die Konservendose sollte mit einem Sicherheitsöffner geöffnet worden sein, damit oben keine scharfe Kante entsteht. Wascht die Dose gut aus, abtrocknen und los geht’s.

Zuerst sollte die Dose mit Wasser gefüllt in den Gefrierschrank. Sobald das Wasser gefroren ist, bildet es einen Widerstand und ihr könnt leichter die Löcher in die Dose hämmern, ohne das sie sich verbiegt. Es geht aber natürlich auch ein Stück Holz oder ähnliches.

Nun kommt das Muster auf die Laterne. Legt die Dose dafür auf ein Handtuch auf einen festen Untergrund. Das Motiv könnt ihr entweder mit einem Stift auf der Laterne vormalen oder ganz beliebig Löcher mit Hammer und Nagel in die Dosenwand hämmern. Wichtig sind die Löcher für die Aufhängung. Dafür hämmert ihr zwei gegenüberliegende Löcher etwa 1cm unterhalb des Dosenrandes.

Wenn ihr mit dem Lochmuster zufrieden seid, kommt jetzt der Feinschliff. Je nach Laune könnt ihr die Laterne von innen und außen mit Acrylfarbe anmalen und ihr mit Bommelborte, Glitzer & Washi-Tape noch den letzten Schliff geben.

Nun wird der Pfeifenreiniger durch die gegenüberliegenden Löcher für die Aufhängung gezogen und verknotet. Jetzt ist eure Laterne so gut wie fertig.

Wir benutzen für den Laternenumzug einen batteriebetriebenen Laternenstab. Ihr könnt aber auch eine Teelichthalterung auf den Boden in der Dose kleben und sie mit einer Kerze beleuchten. FERTIG!

Rabimmel, Rabammel…. Viel Spaß beim Laternenumzug!

Habt ihr Lust noch weiter zu basteln? Wie wäre es dann mit diesen tollen Vogelplätzchen für den Winter oder dieser bunten Murmelbahn?

*Hinweis: Alle Links führen zu Amazon, wo ihr das Zubehör für eure Laterne kaufen und gleich auch die Bewertungen anderer Käufer sehen könnt. Wenn ihr einem dieser Links folgt und darüber einen Artikel kauft, erhält die POLA Media UG (haftungsbeschränkt) eine Verkaufsprovision von Amazon. Diese Vergütung hat jedoch keinen Einfluss auf Auswahl und Bewertung der besprochenen Artikel.

Fotos: POLA Magazin

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.