Coole Ideen für die Herbstferien

Juhu, bald sind Herbstferien! Die erste Verschnaufspause seit dem Schulbeginn. Damit bei euch und euren Kindern erst gar keine Langeweile aufkommt, haben wir euch einmal ein paar Ideen für die Herbstferien zusammengestellt. Egal ob eure Kinder gerne basteln, bauen, hämmern, backen, kochen, experimentieren oder gern an der frischen Luft sind, hier ist für jedes Schulkind etwas dabei. Wir wünschen euch schöne Ferien und eine tolle gemeinsame Familienzeit!

Ideen für die Herbstferien

Schatzsuche

Liebt ihr es, gemeinsam Rätsel zu lösen und neue Orte in der Stadt und im Umland zu entdecken? Wir haben hier drei Knaller-Ideen für die Herbstferien:

Mit Kindern ab 3: Herbst-Schatzsuche. Macht einen Ausflug in den Wald und malt euren Kindern vorher auf ein Blatt Papier, was sie dort suchen sollen, z.B. Blätter, Kastanien, Hagebutten, einen Stein usw. Die Schätze werden abgehakt und im Korb gesammelt.
mehr Infos & unsere Schatzkarte zum Ausdrucken

Mit Kindern ab 5: Geocaching. Habt ihr es gewusst? In Deutschland sind überall am Wegesrand mehr als 400.000 kleine Schatzdosen (Caches) versteckt, die ihr mit eurem Smartphone aufspüren könnt!
so funktioniert Geocaching

Mit Kindern ab 9: Foxtrail. Kennt ihr schon diese aufregende Schnitzeljagd durch die Stadt?  Foxtrail gibt es in Deutschland schon in Berlin, Nürnberg und Potsdam und außerdem in der Schweiz. Also nutzt die Herbstferien und probiert es einmal aus.
mehr erfahren

Drachensteigen

Wenn im Herbst die Winde wehen, dann ist es Zeit, endlich den alten Drachen aus dem Keller zu holen und steigen zu lassen! Los geht’s – einer hält, einer zieht und einer feuert an! 🙂

Stockbrot & Marshmallows

Wenn es wieder früher dunkel wird und kühler ist, dann ist es Zeit für den Feuerkorb im Garten! Sucht euch ein paar lange Stöcker (z.B. bei der Herbst-Schatzsuche im Wald, siehe Tipp oben) und brutzelt euch Marshmallows oder Stockbrot!

Unser Lieblings-Rezept für Stockbrot: 

250g Magerquark mit 7 EL Milch, 12 EL Öl, 2 Eiern und einer Prise Salz verrühren. 600g Mehl mit einem Päckchen Backpulver vermischen und alles durchkneten. Teig zu Würsten formen und oben um den Stock wickeln. Über dem Feuer schön braun backen, nicht in die Flamme halten! Den Teig am Ende mit einem Stück Küchentuch vom Stock ziehen und naschen. Wer es süß mag, kann ihn von außen mit Butter bepinseln und Zimt und Zucker drüber streuen!

Basteln & Kochen

Nutzt die gemütliche Zeit doch, gemeinsam schöne Dinge zu gestalten oder gemeinsam Essen zuzubereiten. Unsere Top-Tipps zum Selbermachen:

Und unsere Lieblingsrezepte für den Herbst:

Noch mehr Herbstideen gibt es bei Pinterest!

Kennt ihr eigentlich schon unsere tollen Pinnwände bei Pinterest? Hier haben wir für euch viele, viele Anregungen für die Freizeit, zum Beispiel für die Herbstferien. Schaut doch gleich mal vorbei und folgt uns!

 

Foto: Annie Spratt // Unsplash  

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.