DIY: Fisch Laterne selber basteln

Bald ist wieder Laternenumzug. Haben eure Kinder schon eine Laterne gebastelt? Bei uns ist es leider so, dass unsere Laterne schon kurz nach dem Martinsumzug nicht mehr wirklich schön aussieht und meine Tochter ihr dann zu Hause durch das ständige Spielen den Rest gibt. In diesem Jahr habe ich diese coole Fisch Laterne gebastelt, die gleichzeitig auch noch ein Upcycling-DIY ist. Die Bastelidee ist wunderbar für Anfänger geeignet, allerdings solltet ihr ein bisschen Zeit einplanen. Wie ihr also aus einer Plastikflasche eine wunderschöne Laterne selber basteln könnt, zeigen wir euch jetzt:

Fisch Laterne selber basteln

Und das braucht ihr für die Laterne: 

Alle mit * gekennzeichneten Links führen zu Amazon, wo ihr das Bastelmaterial kaufen und gleich auch die Bewertungen anderer Käufer sehen könnt. Wenn ihr einem dieser Links folgt und darüber einen Artikel kauft, erhält die POLA Media UG (haftungsbeschränkt) eine Verkaufsprovision von Amazon. Diese Vergütung hat jedoch keinen Einfluss auf Auswahl und Bewertung der besprochenen Artikel.

Und so könnt ihr eure Laterne selber basteln:

1. Schneidet zuerst den Hals und den Boden der Flasche ab, sodass sie nur noch ca. 17 cm lang ist.

2. Legt nun das Transparentpapier übereinander und zeichnet Kreise auf den obersten Bogen. Ich habe dafür ein Schnapsglas genommen (Durchmesser 5,5 cm). Schneidet diese nun aus und halbiert die Kreise noch einmal in ihrer Mitte.

3. Beginnt am Laternenende: Klebt die Halbkreise so auf, dass sie sich leicht überlappen. Für das Ende (und den Fischschwanz) habe ich Seidenpapier in einer ähnlichen Farbe gewählt.

4. Wenn ihr oben angekommen seid, könnt ihr mit Hilfe des Masking-Tapes noch ein paar weitere auffällige Fischschuppen (Halbkreise) auf den Fisch kleben.

5. Klebt nun die Schwanzflosse aus Seidenpapier (von innen ankleben) und die Augen des Fisches auf. Für die Schwanzflosse könnt ihr auch das Transparentpapier nehmen. Die Augen könnt ihr auch aus weißem Papier und einem schwarzen Filzstift selber basteln.

6. Die 2 seitlichen kleinen Flossen habe ich aus Kreppband gebastelt. Damit sie im Wind schön flattern, dürft ihr nur eine Seite des Dreiecks ankleben.

7. Nun klebt ihr von innen das Kreppband (ca 1,5 cm breit) und das gekräuselte Geschenkband an die Laterne.

8. Macht oben links und rechts mit einer spitzen Schere ein kleines Loch in die Laterne, zieht eine feste Schnur da durch und macht ca. 10cm oberhalb der Laterne einen Knoten in die Schnur. Nun könnt ihr die Fisch Laterne an dem Laternenstab befestigen und los geht es zum Martinsumzug oder Laternenfest.

Apropos: Meine Tochter ist der Meinung, dass das eindeutig eine Meerjungfrau Laterne ist. 😉

Wie auch immer, sie ist im Dunkeln eine kleine Augenweide! Viel Spaß beim Nachbasteln!

Wer lieber eine Laterne aus einer Konservendose basteln möchte, sollte sich dieses Laternen-DIY unbedingt mal anschauen!

 

 

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.