Mit Bügelperlen für Weihnachten basteln: Hampelmann, 3D-Rentier & leuchtender Baum

bügelperlen weihnachten vorlage anleitung weihnachtsmann rentier schlitten steckperlen perler beads

Werbung

Die Vorweihnachtszeit ist angebrochen und wir zeigen euch hier tolle Vorlagen, wie ihr aus Bügelperlen für Weihnachten mit euren Kindern tolle Dekoration basteln könnt. Langweilig? Auf keinen Fall! Denn unsere weihnachtlichen Bügelperlen-Motive sind etwas ganz Besonderes: dreidimensional und beweglich! Dank einiger Tricks und neuem Zubehör, das wir beim bekanntesten Markenhersteller Hama entdeckt haben, könnt ihr aus Steckperlen Sachen basteln, mit denen man sogar spielen kann!

Hier kommen für euch fünf verschiedene Ideen für Weihnachten:

  • Weihnachtsmann-Hampelmann
  • Rentier, Schlitten und Geschenke
  • ein bunter und leuchtender Weihnachtsbaum

Zu allen Bügelperlen-Ideen findet ihr Fotos als Vorlagen zum Nachstecken und eine Liste der verwendeten Bügelperlen und sonstigen Materialien. Hinweis: Wir verwenden Partnerlinks – wenn ihr einem dieser Links folgt und darüber einen Artikel kauft, erhält die POLA Media UG (haftungsbeschränkt) eine Verkaufsprovision. Diese Vergütung hat jedoch keinen Einfluss auf Auswahl und Bewertung der besprochenen Artikel. Kauft auch gern bei einem Fachhändler in eurer Nähe – Hama-Perlen gibt es in allen gut sortierten Spielzeug- und Bastelläden. Wir haben überall die gängigen “Midi”-Perlen verwendet. Und nun viel Spaß beim Nachbasteln:

Ein Weihnachtsmann-Hampelmann

Ja, ihr seht richtig – unser Weihnachtsmann aus Bügelperlen ist zugleich ein Hampelmann! Möglich ist dies durch die Verbindungsstücke, die Hama seit Kurzem anbietet. Aber fangen wir von vorn an!

bügelperlen vorlagen weihnachten ideen steckperlen weihnachtsmann
Ihr braucht für euren Weihnachtsmann:

bügelperlen vorlagen weihnachten steckperlen verbinder hama 4902Zunächst einmal möchten wir euch die Verbinder vorstellen: Ihr könnt damit 3-D-Figuren bauen (siehe weiter unten) oder auch bewegliche Verbindungen herstellen wie bei unserem Hampelmann. Die Verbinder werden dazu einfach in die Löcher gesteckt, die ihr beim Stecken eurer Bügelperlen frei lasst.

In einer Packung Verbinder enthalten sind 16 lange Verbindungsstäbe (sie verbinden bis zu 6 Schichten Bügelperlen) und 16 kurze Verbinder (für 3 Schichten). Die kurzen haben sowohl eine “starre” Kreuzverbindung als auch einen runden Teil, der eine Bewegung möglich macht – perfekt für unseren Hampelmann und unser Rentier. Dazu später mehr!

Weihnachtsmann: Vorlage aus Bügelperlen

Zunächst einmal steckt ihr die Einzelteile des Weihnachtsmannes – den Körper, die Arme und Beine. Wichtig: Denkt daran, die Löcher für die Verbinder zu lassen! Wer keinen Hampelmann möchte, kann mit etwas Vorstellungskraft Arme und Beine natürlich auch direkt an den Körper anfügen. Klickt auf die Vorlage, um sie euch größer anzeigen zu lassen und die Bügelperlen auszuzählen.

Fertig gesteckt? Danach wird gebügelt (Backpapier verwenden und beim Auskühlen mit einem Buch beschweren, damit sich nichts nach oben biegt. Das Ergebnis ist dann spiegelverkehrt und ihr seht es unten.

bügelperlen vorlagen weihnachten ideen steckperlen weihnachtsmann  bügelperlen vorlagen weihnachten ideen steckperlen weihnachtsmann

Nun machen wir einen Hampelmann daraus! Dazu befestigt ihr zunächst die Fäden für den Hampelmann an den Gliedmaßen. Nehmt euch dafür dünne, aber feste Schnur (z.B. Stern-Zwirn) mit einer Länge von ca. 35-40 cm und knotet diese jeweils an die oberen Ecken der Arme und Beine (die gebügelte Seite nach unten, siehe Foto).

Nun werden die Gliedmaßen mit dem Körper verbunden und zwar von hinten nach vorn. Nehmt einen kleinen Verbinder und steckt ihn zunächst von hinten durch einen Arm und dann durch den Körper des Weihnachtsmannes. Nun folgen die anderen Gliedmaßen. Testet, ob sich alles gut bewegen lässt.

vorlage weihnachtsbaum 3d bügelperlen  bügelperlen vorlagen weihnachten ideen steckperlen weihnachtsmann

Nun werden die Schnüre miteinander verknotet – zunächst die Arme ca. 4cm unterhalb des Schnur-Anfangs. Dann die Beine ca. 6cm unterhalb. Abschließend verknotet alle Schnüre miteinander auf ca. 20cm Länge. Testet euren Hampelmann und wenn er gut funktioniert, macht ganz unten nochmal einen dicken Knoten (wir haben darüber noch eine rote Steckperle gemacht) und kürzt die Schnüre auf eine Länge. Fertig ist euer Weihnachtsmann-Hampelmann aus Bügelperlen! Um ihn aufzuhängen, fädelt einfach durch die oberste Perle noch eine Schnur.

Materialien für den Weihnachtsmann:

 

Rentier und Schlitten in 3D aus Bügelperlen

Die nächsten Idee für Weihnachten aus Bügelperlen ist ebenfalls mit Hilfe der Verbinder entstanden: unser Rentier und ein Schlitten mit Geschenken.

bügelperlen vorlage weihnachten rentier 3d hama  bügelperlen vorlage weihnachten schlitten geschenk

Ihr braucht für die hier gezeigten Vorlagen:

Das Rentier stecken

Damit das Rentier später schön stabil wird und gut steht, haben wir viele Elemente mehrfach aus den Bügelperlen gesteckt. Ihr braucht: zwei gespiegelte Körper, zwei Geweihe mit Ohren, zwei extra Ohren, je zwei linke und zwei rechte Vor- und Hinterbeine (also insgesamt acht). Hier kommen die Vorlagen zum Auszählen (klickt auf die Bilder, um sie größer anzuzeigen). Achtet auf die Löcher, wo später die Verbinder durchgesteckt werden!

bügelperlen vorlage weihnachten rentier 3d hama

bügelperlen vorlage weihnachten rentier 3d hama  bügelperlen vorlage weihnachten rentier 3d hama

Alles fertig gesteckt? Dann bügelt alle Teile und lasst sie unter einem Buch auskühlen. Nun wird das Ganze mit den Verbindern zusammengesteckt. Wenn ihr es beweglich wollt, nehmt die kleinen Verbinder (von innen nach außen stecken), wenn es unbeweglich sein darf, nehmt die langen Verbinder.

vorlage weihnachtsbaum 3d bügelperlenWir wollten das Geweih gern beweglich haben und haben daher kleine Verbinder gewählt. Diese steckt ihr von hinten durch den Körper und dann durch das Geweih (ungebügelte Seite kommt nach außen). Dann steckt noch die Extra-Ohren fest (ggf. mit etwas Kleber am Ohr darunter festkleben).

Die Beine haben wir unbeweglich gemacht. Legt hierfür euren Körper und eure Beine paarweise so aufeinander, dass die ungebügelten Seiten aufeinander liegen. Dann einfach den Verbinder durch alle Schichten (Bein-Paar links, Körper-Paar, Bein-Paar rechts). Fertig ist euer Rentier aus Bügelperlen!

Schlitten und Geschenke stecken

Die Vorlage für Schlitten und Geschenke aus Bügelperlen sieht so aus. Das Mittelteil des Schlittens ist mit auf der rechten Platte – achtet hier und bei den Seitenteilen auf die Löcher für die Verbinder!

bügelperlen vorlage schlitten steckperlen weihnachten

So macht ihr euren Schlitten aus Bügelperlen: Die beiden Seiten steckt und bügelt ihr ganz normal entsprechend der Vorlage. Für das Mittelteil legt euch ein Lineal bereit. Direkt nach dem Bügeln (Achtung, heiß!) legt das Lineal auf die gebügelte Rückseite und biegt die Seiten jeweils nach der 3. Reihe mit den Fingern an der Linealkante nach oben – die Verbindung knickt, bleibt aber stabil. Bricht es, habt ihr nicht genug gebügelt, dann bügelt und knickt einfach nochmal.

Keine Sorge, wenn es nicht ganz rechtwinklig wird, das ergibt sich gleich beim Zusammenstecken der Schlittenteile. Dafür nehmt kurze Verbinder und führt sie zunächst durch das Seitenteil des Schlittens und dann durch das Mittelteil – an jeder Seite zweimal. Fertig ist euer Schlitten aus Bügelperlen!

bügelperlen vorlage schlitten steckperlen weihnachten  bügelperlen vorlage schlitten steckperlen weihnachten

Fehlen noch die Weihnachtsgeschenke! Die größeren Geschenke bestehen auf unserer Vorlage aus vier Ebenen, die kleinen aus dreien (beim unteren Bild seht ihr auch ein gelbes Geschenk mit 5 Ebenen). Steckt eure Geschenke entsprechend der Vorlage und bügelt wie üblich.

Dann legt euch die Ebenen hintereinander zurecht (die unterste Ebene so gedreht, dass die schöne, ungebügelte Seite nach unten zeigt) und klebt sie Ebene für Ebene mit eurer Heißklebepistole aufeinander. Abschließend könnt ihr einzelne Perlen noch als Schleife obendrauf kleben – das sieht besonders bei den großen Geschenken mit 5 Perlen sehr schön und realistisch aus!

bügelperlen vorlage schlitten steckperlen weihnachten geschenke  bügelperlen vorlage schlitten steckperlen weihnachten geschenke

Fertig sind Schlitten, Geschenke und Rentier! Wer mag, kann vorn beim Schlitten noch zwei Fäden durchziehen, so dass euer Rentier den Schlitten ziehen kann!

Verwendete Produkte:

 

Ein 3D-Weihnachtsbaum aus Bügelperlen

Abschließend haben wir noch einen bunten Weihnachtsbaum in 3D für euch aus Bügelperlen gesteckt! Die Geschenke kennt ihr schon aus der Anleitung davor, die Vorlage für den Baum zeigen wir euch hier.

bügelperlen vorlage weihnachtsbaum hama geschenke steckperlen

Für euren Weihnachtsbaum aus Bügelperlen braucht ihr:

Vorlage für den Weihnachtsbaum aus Bügelperlen

Der Trick beim Baum ist, dass wir zunächst Schicht für Schicht den Baum stecken, um die Ebenen anschließend aufeinander zu kleben. Lasst euch von dem ersten Blick auf die Vorlagen nicht abschrecken – es sieht zunächst etwas “durcheinander” aus. Das Gute ist, dass man fast nichts falsch machen kann – denn ein Baum wächst nunmal unregelmäßig! 🙂

Für unseren Baum brauchen wir insgesamt 16 Ebenen Baum + 3 Ebenen Stamm + 3 Ebenen Stern. Klickt wie immer auf die Vorlagen, um sie euch größer anzeigen zu lassen. Stamm und Stern sind leicht gemacht: Der Stamm besteht aus drei 6×6 Quadraten (damit er später stabil steht, die Farbe ist dabei fast egal). Beim Stern sind die vier äußeren Perlen des größten Teils aus nachtleuchtenden Perlen.

Beim Baum müsst ihr die größeren Ebenen jeweils zweimal stecken, die beiden kleinen Ebenen nur einmal. Wie das genau geht, zeigen wir euch weiter unten.

vorlage weihnachtsbaum 3d bügelperlen  vorlage weihnachtsbaum 3d bügelperlen

  1. Fangt mit den kleinen Ebenen an. Hierfür steckt ihr einfach 4 bzw. 6 Perlen in quadratischer Form aus bunt gemischtem Grün (auf der Platte oben links).
  2. Bei den nächsten Ebenen fangt ihr immer mit einem quadratischen Mittelteil an (bei uns gelb, das sieht man später nicht mehr und kann auch aus Perlen bestehen, die ihr schon lange mal loswerden wolltet ;)). Zunächst nur eine gelbe Perle, dann ein 2×2-Quadrat bis hin zu 6×6. Bei den Fotos unten könnt ihr die nächsten Schritte nachverfolgen.
  3. Um das gelbe Quadrat steckt einen Rand aus grünen Perlen (bei uns dunkelgrün).
  4. An jeder Seite des Randes steckt nun etwas versetzt bunte grüne Perlen und werdet dabei immer schmaler und unregelmäßiger. So wirkt euer Baum später schön “wild gewachsen” und natürlich.

vorlage weihnachtsbaum 3d bügelperlen  vorlage weihnachtsbaum 3d bügelperlen

Nun braucht der Baum noch Beleuchtung und bunte Kugeln! Dafür tauscht einfach an den Außenstellen grüne Perlen gegen bunte Neon-Perlen und nachtleuchtende Bügelperlen (weiß-durchsichtig, daher auf der Vorlage etwas schlecht zu erkennen). Damit ist eure Ebene fertig!

vorlage weihnachtsbaum 3d bügelperlen  vorlage weihnachtsbaum 3d bügelperlen

So erstellt ihr alle 16 Ebenen (wie erwähnt die größeren 7 Ebenen doppelt, die kleinen haben wir nur einmal verwendet, auch wenn ihr sie gleich auch noch doppelt seht). Die Kugeln/Leuchten und “Nadeln” dürfen gern etwas anders aussehen, es wird später eh versetzt aufeinander geklebt. Dann bügelt alles und lasst es unter einem Buch abkühlen. Alle Teile zusammen sehen dann so aus:

vorlage weihnachtsbaum 3d bügelperlenSortiert es euch alles der Größe nach und klebt die Ebenen dann mit eurer Heißklebepistole aufeinander. Fangt bei den großen Ebenen an und klebt sie immer so aufeinander, dass es zwar mittig, aber leicht verdreht ist, der Baum also schön unregelmäßig wird.

vorlage weihnachtsbaum 3d bügelperlenZum Schluss kommt der Stern drauf und dann unten der Stamm (nicht verdreht). Nun sollte euer Baum fertig sein! Den nachtleuchtenden Effekt kann man leider nicht gut fotografieren – aber es sieht toll aus!

Verwendete Materialien:

Fertig sind Weihnachtsmann, Rentier, Schlitten, Geschenke und Weihnachtsbaum aus Bügelperlen! Hättet ihr gedacht, dass man mit Steckperlen kinderleicht so tolle Weihnachtsdeko basteln kann? Ihr könnt unsere Vorlagen gern frei verwenden (nicht-kommerzielle Nutzung), euer Haus schmücken und die Verwandtschaft beschenken! Weitere Inspirationen bekommt ihr auch auf dem deutschen Instagram-Account @hamaperlendeutschland.

Habt ihr gewusst, dass die Hama Bügelperle gerade 50 Jahre alt geworden ist? Blickt mit uns hinter die Kulissen!

Wir wünschen euch viel Spaß mit unseren Vorlagen und frohe Weihnachten! Neue Bügelperlen stehen bei uns natürlich schon auf unserer Wunschliste! 🙂

Noch mehr Ideen mit Bügelperlen:

Bügelperlen Vorlagen kostenfrei Ideen Steckperlen  bügelperlen traumfänger vorlage anleitung steckperlen dream catcher perler beads

bügelperlen halloween vorlage  

Weihnachtsgeschenke gesucht? Schaut mal in unseren Ratgeber sortiert nach Alter!

Fotos und Ideen: © POLA Magazin

Diesen Artikel teilen
Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung.
Verwendete Stichworte
, , ,
Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.