Dip Dye Neon-Adventskerzen

Adventskerzen DIY basteln Neon selber machen Kerzen

Diese stylischen Adventskerzen in neon könnt ihr super easy selber machen! Das macht nicht nur viel Freude (man kann das auch wunderbar gemeinsam mit den Kindern machen) sondern verschafft euch auch noch einen richtig hippen Adventskranz für die Vorweihnachtszeit. Auch als Stabkerze habt ihr eine super Geschenkidee zu Weihnachten! Wie es geht, verraten wir euch jetzt:

DIY: Neon-Adventskerzen

Hinweis *: Wir verwenden Partnerlinks – wenn ihr diesem Link folgt und darüber den Artikel kauft, erhält die POLA Media UG (haftungsbeschränkt) eine Verkaufsprovision. Diese Vergütung hat jedoch keinen Einfluss auf Auswahl und Bewertung der besprochenen Artikel.

Das braucht ihr:

  • einfarbige Adventskerzen
  • weiße Stabkerzen (oder Kerzenreste)
  • Wachsmalstifte oder Ölkreide (wir haben Jaxon-Ölkreiden* verwendet, die machen eine tolle, intensive Farbe)
  • Gläser (mindestens so breit wie eure Adventskerzen, für Stabkerzen sind z.B. Breigläschen super)
  • einen Topf mit Wasser

Anleitung für Dip Dye Kerzen:

1. Zunächst gebt ihr eine weiße Stabkerze oder zwei Baumkerzen (oder eure Wachsreste) mit einer halben kleingeschnittenen Ölkreide / Wachsmalstift in euer Glas.

DIY Dip Kerzen Neon Adventskerzen Weihanchten

2. Stellt das Glas in einen Topf mit etwas Wasser (Wasserbad) und lasst Wachs und Stift schmelzen. Mit einem Holzstab (zum Beispiel einem Schaschlik-Spieß) umrühren.

Neon Adventskerzen Weihanchten Weihanchtskranz Adventskranz

Neon Adventskerzen Weihanchten Adventskranz DIY basteln

3. Nun dippt eure Kerze in die Flüssigkeit, lasst sie kurz an der Luft trocknen und dippt noch einmal (je öfter, desto intensiver die Farbe). Auf einem Brettchen mit der Farbe nach oben trocknen lassen (Stabkerzen auch kurz an der Luft trocknen lassen und dann vorsichtig auf einem Brettchen ablegen).

Adventskerzen DIY basteln Weihnachten

Je nach Geschmack könnt ihr es einfarbig lassen oder eure Kerze anschließend vom anderen Ende in eine andere Farbe dippen. Oder ganz bunte Kerzen gestalten.

Lasst die Adventskerzen am besten über Nacht trocknen und steckt sie dann erst in euren Adventskranz. Wir haben einen natürlichen Kranz mit Eukalyptus, Kiefer und getrockneten Gräsern gewählt. So kommen die Kerzen richtig schön zur Geltung!

Adventskerzen Adventskraz Weihnachten basteln DIY

Dip Dye Kerzen DIY basteln

Noch mehr tolle Kerzen

Wenn ihr Stabkerzen gestaltet, könnt ihr sie auch noch durch Drehen und Biegen in tolle Kerzen-Kunstwerke verwandeln! Hier zeigen wir euch, wie es geht:

Kerzen drehen biegen formen Deko Accessoires

 

Diesen Artikel teilen
Verwendete Stichworte
,
Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.