DIY: Einfacher Macramé-Schlüsselanhänger

Sicherlich habt ihr es schon gelesen: Am 19.5. veranstalten wir gemeinsam mit Dörte von dem Berliner Label California Dreaming einen Macramé Wandhänger Workshop in unserem Potsdamer Office. Wir freuen uns schon sehr! Das Event eignet sich wunderbar für Einsteiger, denn dort lernt ihr erst einmal ein paar Knoten-Grundtechniken, bevor ihr am Ende euren selbst geknoteten Wandbehang mit nach Hause nehmen könnt. YEAH! Wer noch mitmachen will, schnell anmelden! 😉

Foto: © California Dreaming

Falls ihr euch vorher auf den Workshop einstimmen wollt oder wenn ihr schon immer mal erfahren wolltet, wie Macramé eigentlich funktioniert, dann kommt unsere einfache Step-by-Step-Anleitung jetzt genau richtig!

Macramé-Schlüsselanhänger für Einsteiger

Und das braucht ihr nur: 

Und los gehts:

1. Schneidet euch zwei 50cm lange Stränge vom Garn ab und knotet diese an dem Schlüsselring fest.

2. Legt nun die 4 Schnüre ordentlich nebeneinander hin (von links nach rechts: Strang 1, Strang 2, Strang 3 + Strang 4). Strang 1 und 4 sind die Stränge, mit denen ihr um Strang 2 und 3 herum arbeitet.

3. Legt Strang 1 über Strang 2 und 3 und unter Strang 4.

4. Bringt Strang 4 unter Strang 2 und 3 hindurch und zwischen 1 und 2 wieder nach oben.

5. Festziehen!

6. Und nun andersherum: Legt Strang 4 über Strang 3 und 2 und unter Strang 1.

7. Bringt Strang 1 unter Strang 2 und 3 hindurch und zwischen 3 und 4 wieder nach oben.

8. Festziehen! So fahrt ihr jetzt fort, bis euer Schlüsselanhänger die richtige Länge hat.

Am Ende ganz unten einen einfachen Knoten machen! Fertig!

Viel Spaß beim Knoten!

Hinweis: Alle mit * gekennzeichneten Links führen zu Amazon, auf deren Seite ihr die Artikel kaufen und die Bewertungen anderer Käufer sehen könnt. Wenn ihr einem dieser Links folgt und darüber einen Artikel kauft, erhält die POLA Media UG (haftungsbeschränkt) eine Verkaufsprovision von Amazon. Diese Vergütung hat jedoch keinen Einfluss auf Auswahl und Bewertung der besprochenen Artikel.

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.