Süßes für den Kindergeburtstag: Yeah! Cake Pops!

Cake Pops Rezept Kindergeburtstag

Für jedes Partybuffet mit Kindern sind süße und bunte Leckereien natürlich unverzichtbar. Neben leckeren Waffins sind diese Cake Pops das perfekte Fingerfood zum Kindergeburtstag, denn sie sehen nicht nur super aus, sondern sind durch ihre kleine Größe auch mit einem Haps verputzt. Wie ihr diese süßen Kuchenlollies einfach zusammen mit euren Kindern backen könnt, erfahrt ihr hier. Los geht‘s!

Rezept für Cake Pops

Zutaten für ca. 28 Stück:

Für den Teig:

  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 150 ml Milch
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Frischkäse

Für die Glasur:

  • 100 g Kuvertüre (zartbitter/weiß)

Sonstiges:

  • bunte Zuckerperlen, Streusel oder Mini-Marshmallows
  • Cake Pop Sticks (Stiele) oder lange Holzspieße
    (siehe Tipps am Ende des Beitrags)

Los geht es mit dem Teig:

Zuerst wird der Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorgeheizt. Für den Kuchenteig vermischt ihr dann, bis auf den Frischkäse, alle Zutaten miteinander und verrührt sie mit einem Rührgerät. Der fertige Teig kommt nun in eine eingefettete und mit Mehl bestäubte Kastenform und wird auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten gebacken.

Nach dem Auskühlen wird der gebackene Kuchenteig mit den Fingern so klein wie möglich zerbröselt. 


Anschließend kommt der Frischkäse hinzu und es wird alles gut miteinander vermengt, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Falls es mal schnell gehen muss, könnt ihr natürlich auch einfach schon fertigen Kuchen kaufen. Zum Beispiel Zitronen- oder Schokokuchen.

Jetzt werden die Cake Pops geformt

Bevor die Cake Pops geformt werden, kommt die Kuvertüre ins Wasserbad. Am besten in einer Tasse, damit ihr im Anschluss die Cake Pops gut eintauchen könnt.

Jetzt rollt ihr zwischen euren Handflächen kleine runde Kugeln. Am besten macht ihr sie nicht all zu groß. Pro Kugel ca. 18g reichen, damit sie zusammen mit der Schokolade nicht zu schwer werden. 

Zum Schluss kommt Schokolade drauf!

Nun steckt ihr die gedrehten Kugeln auf die Stiele. Aber Achtung: Versucht die Kugeln nicht komplett zu durchstechen! 🙂

Jetzt wird der Kuchenlolli glasiert. Dafür taucht ihr die Kugel am Stiel in die Kuvertüre und klopft den Lolli dann vorsichtig leicht am Tassenrand ab, sodass die überschüssige Schokolade in die Tasse abtropfen kann. 

Jetzt wird dekoriert!

So lange die Schokolade noch nicht fest geworden ist, kann dekoriert werden! Mit Zuckerperlen, Streuseln und Marshmallows werden die Cake Pops zu einem Hingucker auf jedem Kuchenbuffet (nicht nur zum Kindergeburtstag). 

In einem Glas könnt ihr die Lollis dann zum Trocknen aufstellen. Fertig und guten Appetit!

Tipp: Wenn ihr die Cake Pops transportieren wollt (z.B. als Mitbringsel für die Geburtstagsfeier in Kita oder Schule), legt sie entweder versetzt in einen Karton oder steckt sie in Styropor.

Passende Zutaten & Zubehör*

*Hinweis: Die hier gezeigten Produkte findet ihr bei Amazon. Wenn ihr einem dieser Links folgt und darüber einen Artikel kauft, erhält die POLA Media UG (haftungsbeschränkt) eine Verkaufsprovision von Amazon. Diese Vergütung hat jedoch keinen Einfluss auf Auswahl und Bewertung der besprochenen Artikel.

Passt dazu: Kindercocktails

Wie wäre es dazu für eure Party mit unseren coolen Kindercocktails? Sie sehen nicht nur mega aus, sondern schmecken auch richtig lecker! → zum Rezept für Kindercocktails

Auch toll fürs Buffet: Waffins (Mini-Muffins im Waffelbecher) → zum Rezept für Waffins

Geschenk gesucht?

Wenn ihr für euren Geburtstag noch auf der Suche nach Geschenkideen seid, wir haben hier für euch Tipps für jedes Alter!

Geschenkideen zum vierten Geburtstag⎪Pola Potsdam

Diesen Artikel teilen
geschenke kind junge mädchen geschenkideen banner
newsletter pola
Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.