Frucht Pops – ein Hingucker auf jeder Geburtstagstafel

Letzte Woche haben wir den 4. Geburtstag meiner Tochter gefeiert und zur großen Party auf der Wiese eingeladen. Kirsch- und Schokokuchen hatte meine Kleine schon bei ihren Omas bestellt, ohne dass wir vorher darüber gesprochen haben. Echt praktisch so ein selbstständiges Kind! 😉 Ein paar mehr Leckereien wollten wir dann doch anbieten und so überlegte ich mir, unter anderem noch ein paar Frucht-Pops zu machen. Die bestehen eben nicht aus Teig, wie Cake Pops, sondern aus Früchten. Und ich kann euch sagen: Sie waren innerhalb von 15 Minuten alle. Ein größeres Lob kann man ja eigentlich fast nicht bekommen. Wie einfach die Weintrauben Pops zu machen sind, zeige ich euch jetzt.

Frucht Pops für den Kindergeburtstag

Ihr braucht dafür:

  • Cake Pop-Stiele
  • Obst eurer Wahl
  • rosa Candy Melts
  • Zuckerstreusel
  • einen großen und einen kleinen Topf

Und so geht es:

1. Als erstes teilt ihr die Cake Pop-Stiele in der Mitte, da sie sonst zu lang sind. Dann wascht ihr die Weintrauben, tupft sie mit einem Papiertuch ab und steckt sie auf die Stiele.

2. In der Zwischenzeit füllt ihr den großen Topf zur Hälfte mit Wasser und stellt den kleinen Topf hinein. Überprüft, dass der kleine Topf im Wasser steht (passt aber auf, dass der kleine Topf nicht von zu viel Wasser umgeben ist, sonst spritzt das Wasser beim Kochen in den kleinen Topf).

3. Füllt nun die Candy Melts in den kleinen Topf und wartet, bis diese vollständig geschmolzen sind. Wenn die Masse zu dick ist, könnt ihr ein wenig Rapsöl hinzufügen, denn dadurch wird die Masse etwas flüssiger. Ist die Masse zu flüssig, dann gebt ein bisschen Wasser hinzu, dadurch wird sie wieder dickflüssiger.

4. Taucht nun die Frucht Pops etwa zu 2/3 in die Flüssigkeit und anschließend gleich in die Zuckerstreusel. Lasst das Ganze gut trocknen. Stellt die Frucht Pops im Anschluss unbedingt in den Kühlschrank, denn dann schmecken sie am besten.

Und, was meint ihr? Die sehen doch wirklich lecker aus, oder?

 

Apropos: Ein tolles Rezept für Obst-Eis am Stiel findet ihr hier.

 

Diesen Artikel teilen
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.