6 schnelle Ideen rund um Halloween

6 Ideen für Halloween

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh! Ihr möchtet schreien, aber nicht aus Furcht vor kleinen Halloween-Monstern, sondern weil ihr den Tag mal wieder völlig verpeilt habt und noch ein paar schnelle Ideen zum Verkleiden, Verschenken und Dekorieren sucht? Zum Glück habt ihr uns, denn wir kennen das Gefühl und haben sechs coole Last-Minute-Halloween-Ideen hier für euch zusammengestellt.

 

1. Monster-Kopf als Halloween-Kostüm

Kostüm Halloween Monster

Ihr braucht eine schnelle Verkleidungsidee und wollt kein Geld ausgeben? Voila! Diese Idee hatte mein Sohn letztes Jahr. Die Dämmerung setzte schon ein und wir wollten eigentlich bald losgehen, doch plötzlich war das ursprüngliche Kostüm nicht mehr schön genug! Aber nach 15 Minuten war der Monsterkopf schon fertig und alle glücklich!

Und so geht’s:

Dafür einfach einen Pappkarton nehmen (hier ein alter Karton für Babywindeln) und fest zukleben. An einer Seite ein Loch für den Kopf reinschneiden und dann den Karton mit Packpapier einschlagen. Das überschüssige Papier einfach in das Loch stopfen.

Nun kann das Kind alles mitmachen: Vorn ein buntes Tonpapier aufkleben – vielleicht wird euer Monster ja blau oder lila? – und dann ebenfalls aus Papier Augen und Mund aufkleben. Für die Augen mit dem Cutter oder einem Messer Löcher reinschneiden (vorher testen, wo ungefähr die Augen des Kindes sind, wenn es den Kopf aufhat, fürs Schneiden bitte vorher absetzen;)).

Jetzt bekommt das Monster ein Gesicht.

Für den Rest schaut einfach mal, was ihr in eurem Haushalt so findet. Unsere Nase ist zum Beispiel einfach ein Quetschi-Verschluss, die Ohren der Kern von aufgewickeltem Schleifenband und die Haare Pfeifenreiniger, die wir durch kleine Löcher im Karton gespießt und von innen festgeklebt haben. Als Ohren eignen sich auch Weinkorken, Trinkbecher und Joghurtbecher. Als Nase könnt ihr den Teil eines Eierkartons, eine leere Kaffeekapsel oder einen großen Knopf nehmen. Als Haare könnt ihr auch Federn nehmen oder Wolle oder Schleifen-Kräuselband mit Klebestreifen ankleben. Fertig!

Das Basteln geht nicht nur schnell, es macht auch den Kindern großen Spaß und ich verspreche euch, dass das Kopfkostüm zwischen all den Skeletten, Hexen und Vampiren ein echter Hingucker ist und das Kind stolz wie Bolle zurückkommt!

Ob mir auch jemand Süßigkeiten schenkt, wenn ich mich damit verkleide?

Kostüm Halloween Monsterkopf

Übrigens: Kennt Ihr schon unsere anderen Last Minute Ideen für Halloween-Kostüme?

 

2. Eimer für die Halloween-Süßigkeiten

Halloween Süßigkeiten Eimer Gefäß

Da wären wir schon bei der nächsten Herausforderung: Die Halloween-Kostüme sind fertig und die Kinder bereit? Fehlt noch ein Behälter für die eingesammelten Süßigkeiten!

Diese Idee dauert nur 90 Sekungen: Buddeleimer mit Alufolie umwickeln, auf orangen Bastelkarton einen Kürbis malen, ausschneiden, aufkleben, fertig! Es geht natürlich auch ein Totenkopf, ein Gespenst oder eine Fledermaus!

 

3. Lolli-Gespenster als Halloween-Geschenk

Halloween Lolli Gespenster

Es klingelt und ihr wollt nicht nur die Standard-Süßigkeiten verteilen? Diese Lolli-Gespenster sind schnell gemacht und die kleinen Hexen und Monster an der Tür werden begeistert sein. Bei uns hat das Lolli-Gespenst der Nachbarin letztes Jahr die Fressschlacht am längsten überlebt, weil es so schön war!

So einfach geht’s:

Für das Lutscher-Gespenst einfach ein Taschentuch um einen Lolli wickeln und mit einer Schnur oder Gummi unter dem „Kopf“ festmachen. Mit Fineliner Gesicht draufmalen oder Wackelaugen aufkleben, buh!

 

4. Madarinen-Kürbisse als Halloween-Mitgebsel

Mandarinen Kürbnisse Halloween Buffet

Ihr wollt den Klingelgeistern etwas Gesundes mitgeben und keine Süßigkeiten? Einfach mit schwarzem Permanent-Marker Gruselgesichter auf Mandarinen aufmalen, tadaa! Ich kann euch versichern, zwischen all dem Süßkram freuen sich die Kinder tatsächlich sehr über eine Mandarine!

 

5. Mandarinen und Orangen für das Halloween-Buffet

Mandarinen Kürbnisse Halloween Buffet

Ihr habt Gäste eingeladen oder wollt euch selbst in Halloween-Stimmung bringen? Auch „nackig“ haben Mandarinen und Orangen eine große Ähnlichkeit mit Kürbissen! Dazu einfach schälen und in die Mitte als Stiel ein Stück Petersilenstengel reinstecken wie bei uns oder dafür Sellerie oder ein Stück Gurke verwenden.

Kennt ihr auch schon unsere lustigen Gespenster-Toppings fürs Halloween-Buffet?

 

6. Plastikbecher-Gruselgeister als Halloween-Dekoration

Plastikbecher Halloween Dekoration

Zum Schluß noch eine schnelle Deko-Idee: Auf Plastikbecher (wir haben in unserem Vorrat sogar noch grüne Becher gefunden) lustige Gespenstergesichter malen, LED-Teelicht darunterstellen, Party on!

Was auch immer ihr an Halloween macht – mit Monsterkopf-Kindern um die Häuser ziehen, Lolli-Gespenster verteilen oder mit Freunden Kürbismandarinen verspeisen – wir wünschen euch ganz viel Spaß dabei und verabschieden uns mit einem kräftigen: Booohooooooooo!

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.