DIY: personalisierte Weihnachtskarte mit Glitzer

Ich muss ehrlich zugeben, im Weihnachtskarten schreiben bin ich wirklich kein gutes Vorbild. Ich freue mich jedes Mal sehr, wenn mich eine Weihnachtskarte im Briefkasten erwartet, doch meistens vergesse ich es, Weihnachtsgrüße zu verschicken. Da wir in diesem Jahr coronabedingt sicherlich nicht alle Familien und Freunde an Weihnachten treffen können, ist doch eine personalisierte Weihnachtskarte eine gute Idee! Und wir können euch versprechen – mit dieser auffälligen Weihnachtskarte mit Glitzer werdet ihr Eindruck machen! Sie sind wie ein kleines buntes Schneegestöber und ihr könnt sie mit euren Kindern zusammen basteln. 

Glitzernde Weihnachtskarten

Und das braucht ihr: 

Und so bastelt ihr die tollen Weihnachtskarten:

1. Wenn ihr keine Passepartoutkarten habt, könnt ihr euch aus Tonpapier auch ganz einfach selber welche basteln. Beachtet nur, dass das freie Fenster kleiner als der Ziploc-Beutel sein muss. 

2. Füllt als erstes eure Glitzer-Pailetten und die Streudeko in den Beutel und gebt anschließend etwas Haargel hinzu. Verschließt den Beutel sorgfältig. Achtet darauf, dass keine Luft im Beutel bleibt, sonst ist ist dieser zu dick.

3. Nun könnt ihr den Beutel mit Hilde des flüssigen Klebers auch schon von hinten an das freie Fenster kleben und alles noch einmal mit Klebestreifen ringsherum gut fixieren. 

4. Im Anschluss klebt ihr Tonpapier von hinten an den Beutel, so dass die Karte auch aufgeklappt toll aussieht. Beachtet, das Tonpapier nur an den Seiten und an der unteren Kante festzukleben, denn anschließend schiebt ihr einfach das Foto zwischen den Beutel und das Tonpapier in die Karte.

Wer mag, kann die Karte von außen nun noch zusätzlich verzieren. Fertig ist eure Weihnachtskarte mit Glitzer!

Viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken!

* Hinweis: Zur Verlinkung des Zubehörs verwenden wir Partnerlinks. Wenn ihr einem dieser Links folgt und darüber einen Artikel kauft, erhält die POLA Media UG (haftungsbeschränkt) eine Verkaufsprovision von. Diese Vergütung hat jedoch keinen Einfluss auf Auswahl und Bewertung der besprochenen Artikel.

Seid ihr noch auf der Suche nach weihnachtlichen DIYs? Was haltet ihr von 3 tollen Weihnachtsgeschenken im Glas?

Diesen Artikel teilen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.