Was tun in den Weihnachtsferien in Potsdam?

Mehr als zwei Wochen Weihnachtsferien gibt es in diesem Jahr in Potsdam und während man die ersten Tage damit verbringt, das Fest vorzubereiten, die Verwandtschaft abzuklappern und die neuen Spielsachen auszuprobieren, wird es spätestens ab dem 28. laaaaaaaaaangweilig für die Kinder.

Also heute nichts wie raus aus der Bude!

Wir haben hier für euch einen bunten Strauß an Ideen für Freizeitaktivitäten, Veranstaltungen für Potsdam und Umland und Tipps für Familienausflüge zusammengestellt. Und auch für Stubenhocker gibt es Anregungen für zu Hause!

Was geht heute in Potsdam?

In unserem Veranstaltungskalender überschlagen sich die tollen Angebote, was ihr in Potsdam mit Kind unternehmen könnt. Wie wäre es mit einem Familienausflug zum Theater, in den Weihnachtszirkus, ins Konzert, ins Naturkundemuseum, in die Biosphäre oder ins Extavium?

Schaut doch mal spontan, ob eine spannende Veranstaltung für euch dabei ist oder sichert euch ein Ticket für die restlichen Ferientage! Auch der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Potsdam hat noch bis zum 30.12. geöffnet, die Eisbahn sogar bis zum 6. Januar 2019!

-> zum Veranstaltungskalender

Foto: © Naturkundemuseum Potsdam, Foto: D. Marschalsky

Indoor-Spielplätze in Potsdam und Umland

Wenn einem zu Hause die Decke auf den Kopf fällt, das Wetter draußen aber einfach zu ungemütlich ist, sind Indoor-Spielplätze genau das richtige Ausflugsziel!

Lasst eure Kinder klettern, springen und toben, während ihr gemütlich zuschaut und einen Kaffee trinkt. Und wenn ihr euch im Anschluss im Bistro stärkt, muss zu Hause nicht mehr gekocht werden!

Wir haben uns umgeschaut und die besten Indoor-Spielplätze in Potsdam und Umland für euch zusammengestellt.

Foto: Karls Erlebnis-Dorf Elstal

Rätselspaß in der Lego-Foto-Ausstellung

Zu Unrecht noch ein absoluter Geheimtipp: das LEGONEOM in Potsdam Golm! Hier vereinen sich Lego-Fotokunst und Rätsel-Spaß, ein absolutes Vergnügen für die ganze Familie.

Sonst nur am Wochenende geöffnet, könnt ihr über die Feiertage jeden Tag vorbei schauen. In unserem Beitrag zum Besuch im LEGONEOM erfahrt ihr mehr und dann heißt es heute: Sachen schnappen und los!

Rein ins Wasser!

Über die freien Tage haben die Bäder in Potsdam für euch länger geöffnet, also fix Taucherbrille und Schwimmflossen eingepackt!

-> Zu den Weihnachtsöffnungszeiten im blu

-> Zu den Weihnachtsöffnungszeiten im Kiezbad am Stern

Oder wie wäre es heute mit einem Familienausflug in die Tropen? Das Tropical Islands ist nur eine Stunde von Potsdam entfernt.

Frischluft tanken

Auch wenn es kalt ist, die Winterluft tut richtig gut! Leider schreit kein Kind „Hurra!“ wenn man fragt, ob man nicht eine Runde an der frischen Luft spazieren gehen möchte.

Spielplätze entdecken

Motivieren könnt ihr zum Beispiel damit, als Ausflugsziel einen neuen Spielplatz zu erkunden. In unserem Beitrag zum Havel-Rundweg stellen wir euch gleich sieben Spielplätze in Potsdam vor.

Potsdam von oben

Wer hat Potsdam schon einmal von oben gesehen? Erlebt Potsdams schönste Aussicht vom Belvedere auf dem Pfingstberg. Von der Alexandrowka könnt ihr ganz einfach hochlaufen und die Stufen auf den Turm erklimmen. Aufwärmen und stärken könnt ihr euch im Restaurant Kades gleich nebenan auf dem Pfingstberg.

Abenteuer im Wald

Potsdam hat tolle Wälder, ob Ravensberge, Wildpark, das Katharinenholz oder viele mehr. Macht doch mit euren Kindern eine Schatzsuche, balanciert auf umgefallenen Baumstämmen, sammelt Tannezapfen oder baut aus langen Stöcken eine Bude. Einmal im Wald, entwickeln Kinder ihre ganz eigene Fantasie.

Freie Bahn im Volkspark Potsdam

Gab es zu Weihnachten ein neues Fahrrad, Laufrad oder Inline-Skates? Im Volkspark Potsdam könnt ihr diese in Ruhe ohne Straßenverkehr ausprobieren und unterwegs tolle Spielplätze, Schaukeln oder Rampen entdecken. (P.S. Auch Eltern dürfen Roller fahren!)

Im Café „Haus im Park“ könnt ihr euch aufwärmen und verschnaufen.

Gemeinsam kochen und backen

Nutzt doch die freien Tage, um mit euren Kindern etwas zu backen oder zu kochen! Auch die Kleinsten lieben es, wenn sie mithelfen können und zm Beispiel den Teig kneten oder die Suppe umrühren.

Die Großen können schon beim Schneiden helfen oder versuchen, die Eier aufzuschlagen. Egal, wie das Ergebnis gelingt, es wird schmecken! Keine Idee? Hier einige Vorschläge aus der POLA-Küche:

Süß:

Herzhaft:

  • Spinatwaffeln
  • Kürbissuppe
  • Pizza: Den Teig könnt ihr fertig kaufen, einfach Tomatenmark, Gemüse, Salami und Käse drauf – fertig! Jeder darf seine Ecke frei belegen 🙂
  • Flammkuchen-Toast: Einen Becher Creme fraiche und einen Becher Sauerrahm mit 100g Schinkenwürfeln, klein geschnittener Zwiebel und 100g Reibekäse verrühren. Auf 12 Toast-Scheiben verteilen. Etwas Käse darüber streuen und 15 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen.
  • Brot-Chips: Mischbrot in sehr dünne Scheiben schneiden und diese achteln. Auf dem Backblech auslegen und mit Olivenöl bestreichen. Salz darüberstreuen (Tipp: Kräutersalz) und ca. 10 Minuten bei 180 Grad knusprig backen (im Auge behalten).
  • Wraps: Im Brotregal im Supermarkt findet ihr die Wrap-Teigfladen fertig verpackt, dazu einfach Zutaten nach Belieben kaufen und klein schneiden: buntes Gemüse, Schinken, Hähnchen, Avocado, Salat, Salami, Frischkäse usw. Jeder darf nach Herzenslust belegen, rollen und genießen!

… und als Nachtisch: Frucht-Pops!

Do-It-Yourself-Ideen für Zuhause

Auch wenn das Fernsehprogramm lockt, mit witzigen Bastel- und Spielideen lässt sich jede Fernseheule von der Kiste weglocken! Kinder sind unheimlich gern kreativ, lasst ihnen doch mal freie Bahn!

Wie wäre es mit selbstgemachtem Schleim, einem Spiel-Pferd aus einem alten Weihnachtskarton oder einer bunten Laterne für einen spontanen Laternenumzug um die Häuser (Einfach mal so! Oder als Vorbereitung für den tollen Laternenumzug „Unterwegs im Licht“ am 19. Januar durch die Potsdamer Mitte).

Oder bastelt doch gemeinsame eine coole Murmelbahn, ein Schattenspiel oder Spiel-Schnee! Schaut mal in unsere Pinterest-Liste, da haben wir viele fantastische Ideen für euch zusammengestellt.

In diesem Sinne: Viel Spaß! Und vor allem: Genießt die gemeinsame Zeit mit euren Kindern!

Fotocredit: Titelfoto: Ethan Hu / Unsplash // weitere Fotocredits unter den Fotos oder POLA Magazin

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.