Kurse & Angebote für Eltern mit Baby in Potsdam

Potsdam Baby Kurse

Die ersten Wochen mit dem Baby in Potsdam liegen hinter euch und ihr sehnt euch nach etwas Abwechslung? Ihr wollt mal raus, das Baby fördern und euch mit anderen Müttern austauschen, die Babys im gleichen Alter haben?

Damit seid ihr nicht allein! In Potsdam werden viele Babys geboren und es gibt keinen Grund, mit seinen Fragen und Sorgen allein zu bleiben. Verschiedene Kurse und Angebote für Eltern und Kind in Potsdam geben euch die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre andere Mamas (und Papas) und Babys kennenzulernen. Dies ist auch eine gute Möglichkeit, dem Nachwuchs ersten Kontakt zu Gleichaltrigen zu ermöglichen, falls ihr mit der Kita noch warten wollt, bis das Kind etwas älter ist.

Von der Krabbelgruppe und Rückbildungsangeboten über Babykonzerte bis hin zum Kinderwagenkino – in Potsdam ist für jeden Geschmack etwas dabei. Aber ihr solltet es nicht übertreiben! Als frische Mama hat man oft schon viel um die Ohren und ist müüüüüde und für ein Baby ist die Welt aufregend genug. Mit einer Stillgruppe oder Babymassage kann man recht bald nach der Geburt beginnen und Kontakt zu anderen Müttern aufnehmen (denn manchmal fühlt man sich doch recht allein) und sich fachliche Tipps holen. Aber mit den sportlichen Aktivitäten könnt und solltet ihr abwarten, bis euer Körper wirklich bereit dazu ist.

Hier kommt unsere Übersicht – denkt an eine rechtzeitige Anmeldung zum nächsten Kursstart!

Angebote und Kurse mit Baby in Potsdam

Beim Klick auf den Link springt ihr direkt in die entsprechende Stelle auf dieser Seite:

Nicht aus Potsdam? → Kursorte im Umland findet ihr am Ende dieses Beitrags

letzte Aktualisierung: Februar 2024


Rückbildung & Fitness

Während der Schwangerschaft leistet euer Körper Enormes und verändert sich dabei – nicht umsonst heißt es, dass die Rückbildung genauso lange dauert. Ein Rückbildungskurs dient vor allem der Stärkung des Beckenbodens, der durch die Schwangerschaft extrem beansprucht wurde. Er trägt die Beckenorgane und unterstützt die Bauch- und Rückenmuskulatur.

Etwa 6-10 Wochen nach der Geburt (je nach Verlauf der Geburt) solltet ihr damit anfangen, daher ist das Baby meist mit dabei und auch ein Erfahrungsaustausch ist möglich. Tipp: Die Kosten für zertifizierte Rückbildung (durch eine Hebamme, Physiotherapeut:in oder anerkannten Anbieter) werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen – fragt hier am besten beim Kursanbieter einmal nach. Danach gibt es oft Anschlussangebote oder allgemeine Fitnesskurse für junge Mütter.

Kursorte/Anbieter Rückbildung und Mütter-Fitness in Potsdam:

Diese Angebote möchten wir euch empfehlen (Werbung):

Fit nach der Geburt
Körpermitte Potsdam, Zeppelinstraße 41, 14471 Potsdam (Potsdam West)

  • Rückbildung (Als Präventionskurs von der Krankenkasse bezuschusst!)
  • Ganzkörperkräftigung (Als Präventionskurs von der Krankenkasse bezuschusst!)
  • Frauenfitness und Step Aerobic
  • Rectusdiastase-Training
  • Beckenboden: Einzeltraining oder Kurse (Als Präventionskurs von der Krankenkasse bezuschusst!)
  • Körpermitte-Outdoor Kurs mit Kinderwagen im Park Sanssouci
  • sowie Schwangerenfitness, Yoga, Massage, Eltern-Kind-Gruppen & mehr!

Weitere Informationen, Kurszeiten & Anmeldung: → koerpermitte-potsdam.de

Rückbildung in der Praxis für Frauengesundheit
Geschwister-Scholl-Str. 78, 14471 Potsdam West

  • Vormittags, mit oder ohne Baby
  • Kleine Gruppen mit max. 6 Frauen
  • Von den gesetzl. Krankenkassen finanziert
  • weitere Infos und Anmeldung

Alle Angebote von Rückbildung und Mütter-Fitness in Potsdam sortiert nach Stadtbezirk:

Innenstadt & angrenzend:

  • Charly & Franz (Rückbildung, MumFit) / Charlottenstraße 73 / 14467 Potsdam
  • Geburtshaus Am Neuen Garten (Rückbildung)/ Große Weinmeisterstr. 57 / 14469 Potsdam (Nauener Vorstadt)
  • Hebamme Potsdam (Rückbildung, Mamafitness) / Jägerallee 26 (im Hof)/ 14469 Potsdam  (Innenstadt)
  • Physiotherapie Standort Werner-Alfred-Bad  oder Am Stadtschloss (Rückbildung)
  • Treffpunkt Freizeit (Mama Workout) / Am Neuen Garten 64 / 14469 Potsdam

Babelsberg:

  • Beckenfit (Beckenbodentraining) / Tuchmacherstraße 47 (im Weberpark) oder Rudolf-Breitscheid-Str. 162
  • Geburtshaus Apfelbaum (Rückbildung, Mama-Workout) / Tuchmacherstr. 17 / 14482 Potsdam
  • Hebammenpraxis Maria Wengler (Rückbildung, Pilates) / Fultonstraße 6 / 14482 Potsdam

Potsdam West:

  • Praxis für Frauengesundheit (Rückbildung) / Geschwister-Scholl-Str. 78 / 14471 Potsdam
  • Körpermitte Potsdam (Rückbildung, Beckenbodentraining, Frauenfitness sowie Outdoor-Kurs mit Kinderwagen im Park Sanssouci) / Zeppelinstraße 41 / 14471 Potsdam

Yoga mit Baby

Yoga nach der Geburt ist nicht nur hervorragend, um euren strapazierten Körper zu dehnen und zu stärken, sondern auch, um mal tief durchzuatmen und Körper und Geist zu entspannen. Und euer Baby? Das nehmt ihr einfach mit!

Diese Angebote möchten wir euch empfehlen (Werbung):

Yoga mit Baby
Körpermitte Potsdam, Zeppelinstr. 41, 14471 Potsdam (Potsdam West)

  • In 2 Gruppen je nach Babyalter passend zum Stand der Rückbildung und den Bedürfnissen der Mama
  • Mittwochs, Einstieg jederzeit möglich
  • Weitere Informationen & Anmeldung: → eva-gebhardt.de

Gemeinsam wachsen: Mutter-Kind-Yoga (Als Präventionskurs von der Krankenkasse bezuschusst!)
Schenke dir und deinem Baby eine wohltuende und nährende Zeit.

  • bewusstes Atmen mit mentalen Übungen, sanfte Dehnung, Entspannung & Kräftigung
  • wertvoller Austausch im Frauenkreis
  • Weitere Informationen & Anmeldung: Linda Fuhrmann 01629379739, lindafuhrmann@gmx.de

Alle Kursorte für Yoga mit Baby in Potsdam:

  • Hebammenpraxis Maria Wengler / Fultonstraße 6 / 14482 Potsdam (Babelsberg)
  • im fokus. / Brandenburger Straße 63 / 14467 Potsdam (Innenstadt)
  • Körpermitte Potsdam / Zeppelinstraße 41 / 14471 Potsdam (Potsdam West)
  • Zentrum für Hochschulsport / Annemarie-Wolff-Platz 5 / 14469 Potsdam

Babygruppen in Potsdam

krabbelgruppe potsdam

Ob sie nun Krabbelgruppe oder PEKiP heißen – in einer Babygruppe findet ihr und euer Baby Anschluss an andere. Sie bestehen meist aus einer Mischung von “Spaß” (wie Singen oder Spielen) und “Wissen”, wo ihr Tipps zur Entwicklung bekommt, euch austauschen und Fragen stellen könnt.

Aber bitte kein Stress! Ein Kurs reicht hier völlig aus – sucht euch einfach das Konzept, das euch anspricht, in einem Kursort, der für euch gut zu erreichen ist. Bei festen Kursen solltet ihr euch mit ausreichend Vorlauf anmelden, es gibt aber auch freie Gruppen ohne Anmeldung.

Üblicherweise kommt man einmal in der Woche meist am Vormittag zusammen. So haben nicht nur die Kinder Kontakt zu anderen Babys, es gibt auch hier die Gelegenheit, dass die Eltern sich austauschen und damit gegenseitig helfen können. Hinzu kommt die Erfahrung der Kursleitung, meist selbst eine erfahrene Mutter, die mit Rat und Tipps unterstützt und natürlich auch die gemeinsamen Spiele, Lieder, Fingerspiele und andere Aktivitäten anleitet. Bei einer „Krabbelgruppe“ steht kein besonderes pädagogisches Konzept dahinter und es werden verschiedene Ideen gemischt, um die Kinder zu fördern und gemeinsam Spaß zu haben.

PEKiP steht für „Prager Eltern-Kind-Programm“ und wurde von einem Prager Psychologen entwickelt. Hierbei geht es vor allem um die Frühförderung der Babys durch bestimmte Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen. Gemeinsam mit den Eltern wird gesungen und gespielt, massiert und über erste Hindernisse gekrabbelt. Damit die Babys sich besonders frei bewegen können und die Berührungen durch die Mama spüren, sind sie meist nackt und der Raum ist schön warm aufgeheizt und mit Matten ausgelegt.

Pikler basiert auf einem Konzept der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler (1902 – 1984), bei der die Kinder selbstständig anhand ihrer individuellen Fähigkeiten die Welt erkunden. In den Kursräumen gibt es spezielle Pikler Spiel- und Bewegungsmaterialien, zum Beispiel niedrige Podeste, Kisten, schiefe Ebenen oder kleine Kletter-Dreiecke. Auch Bälle, Körbe, Kissen oder Alltagsgegenstände wie Töpfe, Bürsten und Schneebesen regen zum Erforschen an. In der freien Spielphase hat die Gruppenleiterin des Pikler-Kurses ein Auge auf die Kinder und hilft bei Konflikten. Und natürlich gibt es auch hier vor und nach dem Spielen einen Austausch mit anderen Eltern aus Potsdam und Umland und die Möglichkeit, sich Rat zu holen.

  • ab ca. 3. – 4. Monat bis zum Ende des ersten oder zweiten Lebensjahres
  • meist 8-10 Termine zu je 75-90 Minuten
  • ca. 100 bis 130 € / Kurs, teilweise kostenfrei

Anbieter / Kursorte von Babygruppen in Potsdam:

Dieses Angebot möchten wir euch empfehlen (Werbung):

BabySteps® Babykurse
für Babys von 6 Wochen bis 12 Monaaten

  • Mit alltagsgerechten Spielanregungen, Liedern, Basteln, Austausch und Infos rund um Bindung, Schlaf, Ernährung und die Entwicklung im 1. Jahr.
  • Infos, Kurstermine & Anmeldung: → linktr.ee/TanjaSendt

Weitere Möglichkeiten:

Innenstadt & angrenzend:

  • Charly & Franz (Eltern-Kind-Gruppe, Adresse s.o.)
  • Hebamme Potsdam (PEKiP, Adresse s.o.)
  • Netzwerk Gesunde Kinder (verschiedene Eltern-Kind-Gruppen, Zwillings- und Mehrlingstreff, kostenfrei) / Jägerallee 37h  / 14469 Potsdam
  • Physiotherapiepraxis Charlotte Mühlinghaus (Pikler) / Gregor-Mendel-Straße 15 / 14469 Potsdam
  • Treffpunkt Freizeit (BabySteps®, Eltern-Kind-Gruppe, siehe Anzeige)

Babelsberg:

  • AWO Familientreff Krabbelkäfer (Eltern-Kind-Treff, kostenfrei), Pasteurstraße 26 / 14482 Potsdam
  • Geburtshaus Apfelbaum (Babygruppe, PEKiP, Pikler, Zwillingstreff, Adresse s.o.)

Schlaatz: EJF Familienzentrum Bisamkiez (Säuglingsgruppe, Krabbelgruppe, kostenfrei) / Bisamkiez 26 / 14478 Potsdam

Am Stern: AWO EKIZ (Eltern-Kind-Gruppe, kostenfrei) / Röhrenstraße 6 / 14480 Potsdam

Kirchsteigfeld: StadtteilLaden am Marktplatz (Eltern-Kind-Gruppe, Beitrag 1 Euro) / Anni-von-Gottberg-Str. 14 / 14480 Potsdam


Babymassage in Potsdam

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass eine sanfte Massage dem Baby nicht nur gut tut, sondern die Berührungen es auch in seiner Entwicklung fördern. Auch Beschwerden wie Koliken oder Unruhe können durch die richtige Massage gelindert werden. Und nicht zuletzt fördern die Streicheleinheiten der Bindung von Mama und Kind. In Potsdam gibt es verschiedene Anbieter für Babymassage. In gemütlicher Umgebung werden ihr angeleitet, wie ihr euer Baby massieren könnt. Auch in diesem Kursformat ist oft Zeit für den gemeinsamen Austausch zu weiteren Themen, die bewegen.

  • ab ca. 6-10 Wochen nach der Geburt
  • pro Kurs 5-8 Termine, 10-15 € / Termin

Dieses Angebot möchten wir euch empfehlen (Werbung):

Naturheilpraxis Claudia May in der Praxis für Frauengesundheit
Geschwister-Scholl-Str. 78, 14471 Potsdam West

Anbieter sortiert nach Stadtgebiet:

  • Innenstadt: Geburtshaus Am Neuen Garten
  • Babelsberg: Geburtshaus Apfelbaum
  • Potsdam West: Naturheilpraxis Claudia May (siehe oben)

Frühe Hilfen & Erste Hilfe am Kind

Wenn Säuglinge oder Kinder sich verletzen, muss schnell gehandelt werden. In einem speziellen Erste-Hilfe-Kurs lernt ihr die wichtigsten Handgriffe. 

Diese Angebote möchten wir euch empfehlen (Werbung):

Petra F. Merz
Frühe Hilfen, Notfallseminare und Familienbegleitung für Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren

Erste Hilfe am Kind Kurse unter → im-ernstfall-leben-retten.de 

Anbieter/Kursorte: Deutsches Rotes Kreuz, Die Johanniter, Geburtshaus Apfelbaum, Hebamme Potsdam →weitere Informationen zu Erste-Hilfe-Kursen für Säuglinge und Kinder


Musik & Tanz mit Baby

Babys und Kleinkinder sind begeistert von Tönen und Musik! Auch hierfür gibt es in Potsdam verschiedene Kurse, wo ihr mit eurem Baby singen und lauschen könnt. Hört, wie die verschiedenen Instrumente klingen. Lernt die schönsten Kinderlieder kennen. Lasst das Baby selbst erste Musik machen. Und auch ihr Eltern dürft laut singen!

  • ab ca. 5 Monaten bis 1,5 Jahre
  • 30-45 Minuten
  • ca. 3-10 Euro / Termin

Dieses Angebot möchten wir euch empfehlen (Werbung):

Baby, lass uns tanzen!
fabrik Studiohaus, Schiffbauergasse 4G

  • 1,5 – 4 Jahre, Mo 16:30 – 17:30 Uhr
  • 46 / 40 € pro Monat, 10er-Karte 149 / 129 €
    Probestunde 7 € – Wir freuen uns auf euch!
  • Weitere Infos & Anmeldung: → fabrikpotsdam.de/kurse

Alle Anbieter in Potsdam:


Babyschwimmen in Potsdam

In Potsdam gibt es eine Reihe von Schwimmschulen, die Kurse für Babys anbieten. Die Eltern gehen mit dem Baby ins Becken und machen mit ihm zusammen die Übungen, es wird gesungen und geplanscht.

Eine Auflistung aller Schwimmschulen in den verschiedenen Stadtbezirken Potsdams und deren Kontaktdaten findet ihr in unserem separaten Artikel zum Babyschwimmen in Potsdam.


Babygebärden

Bis die ersten Worte aus eurem Baby sprudeln, wird es noch eine ganze Weile dauern. Vorher gibt es die Möglichkeit, sich mit einfachen Gebärden zu verständigen. Durch den bewussten (Blick)Kontakt zum Kind wird zudem die Aufmerksamkeit der Erwachsenen erhöht und die Bindungsqualität verbessert.

Dieses Angebot möchten wir euch empfehlen (Werbung):

Minisigns® Babygebärdenkurse
für Eltern und Babys zwischen 8 und 18 Monaten

  • Erlernen alltagstauglicher Gebärden und deren Integration in den Alltag. Zusätzlich viele wertvolle Infos rund um die Entwicklung eurer Kinder.
  • Infos, Kurstermine & Anmeldung: → linktr.ee/TanjaSendt

Mit Baby ins Museum

Potsdam hat viele schöne Museen und mit Baby hat man endlich mal die Zeit, sich die Ausstellungen anzuschauen. Das könnt ihr natürlich auch mit Baby gut machen – umso besser, wenn es hierfür spezielle Angebote gibt und dazu Möglichkeiten zum Wickeln und Stillen.

Anbieter in Potsdam:

  • Naturkundemuseum Potsdam / Breite Straße 13 / 14467 Potsdam (jeden 3. Donnerstag im Monat)
  • Museum Barberini / Humboldtstraße 5-6 / 14467 Potsdam

Kinderwagenkino

Auch wer ein Baby hat, kann ins Kino gehen! Dafür braucht ihr nicht etwa einen Babysitter, sondern nur das Thalia Programmkino in Potsdam Babelsberg – den Kinderwagen nehmt ihr einfach mit! Der Ton ist gedämpft, so dass die feinen Ohren des Babys nicht gestört werden. Das Licht wird nur gedimmt und ist nicht ganz aus, so dass ihr euer Baby jederzeit im Blick habt.

  • jeden letzten Freitag im Monat, 12:30 Uhr
  • Wickelmöglichkeiten vorhanden

Ihr wohnt im Umland?

Hier sind diese Orte ein guter Anlaufpunkt für Kursangebote in der Schwangerschaft und mit Baby oder Kleinkind:

Werbung: Und wenn ihr als Mama auch mal allein Sport machen wollt, dann versucht doch mal Wand-Pilates!

Mehr Tipps für Potsdam mit Baby:

Verwendete Stichworte
,
Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert