Silvester mit Kind! Tolle Partyideen trotz Corona

Das in diesem Jahr alles anders ist, beweisen uns auch die Kontaktbeschränkungen an Silvester. Doch wer sagt, dass man es trotz Corona an Silvester zu Hause nicht ordentlich krachen lassen kann? Die Silvesterparty muss in Corona-Zeiten halt einfach nur innerhalb der Familie stattfinden! Mit ein bisschen funkelnder Deko kann man auch die eigenen vier Wände in eine Partyzone verwandeln. Macht euch euer Silvester mit Kind so schön wie möglich und lasst das Jahr mit leckerem Essen, bunten Kostümen, glitzernder Partydeko, lauter Musik und verrückten Spielen so richtig ausklingen. Damit euren Kindern bis Mitternacht nicht langweilig wird, kommen hier unsere Ideen für Silvester mit Kind!

Eine unvergessliches Silvester mit Kind

Countdown Überraschungstüten 

In die Überraschungstüten (Butterbrottüten) steckt ihr zum Beispiel ein paar kleine Ausmalbilder (inklusive Stifte), Knicklichter, Kindertattoos, Luftballons, Partyhüte, Foto-Utensilien wie Bärte oder lustige Brillen oder eine Tüte Mikrowellen-Popcorn. Zu jeder vollen Stunde erhält jedes Kind eine Countdown-Tüte und sollte mit dem Inhalt eine Weile beschäftigt sein! 😉 In die letzte Silvester-Countdowntüte füllt ihr einfach ein paar Knallfrösche, Wunderkerzen, Luftschlangen und Konfetti. Perfekt für den Jahreswechsle um 0:00 Uhr.

Glitzer-Walnüsse mit Wünschen für das neue Jahr

Die Glitzer-Walnüssen könnt ihr gemeinsam mit euren Kindern basteln. Dafür benötigt ihr nur beide (leere) Walnusshälften, die ihr von außen großzügig mit Flüssigkleber bepinselt. Lasst sie anschließend kurz antrocknen, um sie danach mit dem Glitzerpulver zu bestreuen. Wenn alles gut getrocknet ist, solltet ihr den Glitzer auf den Nussschalen mit Haarlack oder Sprühkleber fixieren. In der Zwischenzeit könnt ihr schon eure Botschaften für das neue Jahr auf kleine Zettel schreiben und diese zusammengefaltet in die beiden Nussschalen stecken. Bindet am Ende alles mit schönem Garn zusammen und überreicht sie euren Liebsten (kann man den liebsten Freunden auch ein paar Tage später vor die Tür legen 😉 ).

Bunte Raketen 

Die bunten und glitzernden Raketen sind nicht nur eine tolle Silvesterdeko, sondern mit ihnen kann man auch wunderbar spielen. Bemalt oder beklebt dafür als erstes eine Toilettenpapierrolle. Schneidet euch dann dünne Papierstreifen aus, nehmt glitzerndes Geschenkband oder die Spieß-Palmwedel, die man sonst oben in den Eisbecher steckt. Klebt diese an einer Seite der Rolle von innen an eure Rakete mit einer Heißklebepistole fest. Ist alles gut getrocknet, könnt ihr dort noch einen Cakepopstiel (oder ein einfaches Sushistäbchen) von innen ankleben, so kann man die Rakete viel besser zum Spielen und Fliegen benutzen. Für die Raketenspitze stellt ihr eine Müslischale auf euer Wunschpapier und zeichnet den Umriss nach. Anschließend müsst ihr den Kreis nur ausschneiden und eine Seite bis zur Mitte einschneiden. Jetzt bestreicht ihr eine Seite an der Schnittstelle mit Kleber und klebt die andere Seite darüber. Mit Hilfe von etwas Heißkleber könnt ihr eure Raketenspitze befestigen.

Mottoparty

Alle Kinder lieben es, sich zu verkleiden. Und da euch in diesem Jahr sowieso keiner sieht (außer natürlich die eigene Familie), könnt ihr Silvester mal so richtig zeigen, welche Schätze sich in eurem Kostümfundus befinden. Ein Großer Spaß für Klein und Groß. Fotos nicht vergessen!

Modenschau

Oder wie wäre es mit einer Modenschau? Zu jeder vollen Stunde gibt es ein Motto, wie zum Beispiel “Black & White”, “Glamour” oder “Maskenball” und alle müssen sich entsprechend “verkleiden”. Euer Wohnzimmer wird zum Catwalk und auch hier gilt – Fotos nicht vergessen! 😉

Disko

Das Jahr 2020 hatte es durch Corona wirklich in sich. Auch für eure Kinder war es kein einfaches Jahr, denn auch sie durften ihre besten Freunde nicht besuchen oder sich in ihrem Sportverein auspowern! Höchste Zeit, die Musik einmal laut aufzudrehen (solange eure Nachbarn das mitmachen) und so richtig abzutanzen! Wenn jeder mal sein Lieblingslied abspielen darf, macht das bei allen gute Laune!

Wachsgießen

Bleigießen wurde 2018 offiziell verboten, doch dank des Wachsgießens kann man auch einen Blick in die Zukunft werfen. Auch hier wird das Wachs auf einem Löffel über einer Kerze geschmolzen und dann mit einer schnellen Handbewegung in eine Schale kaltes Wasser geschüttet. Dieses Wachsobjekt müsst ihr dann einfach nur interpretieren. 😉

Wir wünschen euch trotz allem eine unvergessliche Silvesterparty! Lasst es krachen!

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.