Pizzaschnecken – ein schnelles Essen für die ganze Familie

Pizzaschnecken sind schnell gemacht und schmecken der ganzen Familie. Auch für den Kindergeburtstag sind sie eine tolle Idee, denn jedes Kind kann sich ganz einfach seine eigene Pizzabahn selber belegen. Oder aber ihr bereitet sie vor der Party vor, denn sie schmecken warm und kalt einfach super lecker.

Pizzaschnecken – das perfekte Fingerfood

Für 12 Pizzaschnecken braucht ihr:

  • 1 Packung fertigen Pizzateig
  • 200g geriebenen Käse (oder Mozzarella)
  • nach Belieben: klein geschnittenen Kochschinken oder Salami, Champignons, Basilikum etc.
  • die fertige Tomatensauce aus der Pizzateig-Packung oder:
  • 1 Dose / Tetrapack passierte Tomaten
  • 3 EL Tomatenmark
  • eine halbe Zwiebel und eine Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • Gewürze (Basilikum, Oregano oder fertige Pizzagewürzmischung)

Und so einfach geht´s: 

Heizt euren Ofen auf 200 Grad vor (Ober- und Unterhitze). Falls ihr nicht die fertige Sauce verwenden wollt, bereitet zunächst die Sauce für eure Pizzaschnecken zu. Dazu Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und kurz in Olivenöl anbraten. Tomaten und Tomatenmark hinzugeben und mit den Gewürzen abschmecken.  Nun rollt den Teig auf dem enthaltenen Backpapier aus und verteilt die Tomatensauce mit einem Löffel darauf (nicht ganz bis zum Rand), gebt evtl. euren Schinken, Salami oder die Champignons dazu und bestreut es mit dem Käse.

Nun rollt euren Teig von der langen Seite auf und drückt den Rand etwas fest. Schneidet die Rolle in etwa 2 Zentimeter dicke Scheiben und legt eure Pizzaschnecken auf ein Backblech mit Backpapier. Die Pizzaschnecken kommen nun für ca. 15 Minuten bei 200 Grad n den Ofen.

Und hier findet ihr noch mehr Rezepte:

Diesen Artikel teilen
geschenke kind junge mädchen geschenkideen banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.