DIY: Witzige Becherköpfe für das Kinderzimmer

Diese lustigen Becherköpfe sehen nicht nur witzig aus, sondern sie sind auch kinderleicht zu machen. Ihr habt die Dinge, die man dafür braucht, mit Sicherheit zu Hause und könnt die Figuren ganz einfach am nächsten Regentag oder Bastelnachmittag zu Hause nach basteln. Sie sehen nicht nur hübsch aus und können das Kinderzimmer verschönern, sondern man kann mit ihnen auch wunderbar spielen. Meine Tochter hat ihnen sofort Namen gegeben und ihnen eine Rolle zugeteilt. Wirklich süß!

Witzige Becherköpfe

Und das braucht ihr: 

  • Pappbecher
  • eine Schere
  • Klebe-Wackelaugen
  • eine dicke Nadel/Wollnadel
  • Bastelkleber
  • Pom Poms
  • Wolle
  • Glitzer-Aufkleber
  • Washi Tape
  • Pfeifenreiniger

Und los gehts: 

Klebt als erstes die Gesichter auf die Becher und gestaltet sie nach euren Wünschen.

Markiert nun am Becherrand alle 1,5 cm einen Punkt. Bohrt mit einer dicken Nadel ein Loch in die Punkte (vergrößert dieses  gegebenenfalls mit einer Nagelschere). Knickt nun für jedes Loch einen Wollfaden in der Mitte. Fädelt nun den Knick durch ein Loch und zieht die Fadenenden durch die Schlinge.

Ihr könnt die Wollfäden um den kompletten Becher machen. Ich habe mich nur für den vorderen Bereich entschieden, da sie so besser stehen können. Wenn ihr die Wollfäden komplett um den Becher macht, könnt ihr die Becherköpfe auch an einer Schnur befestigen und irgendwo anhängen.

 

Viel Spaß beim Basteln!

Wenn euch Pom Poms gut gefallen, dann schaut euch doch HIER mal unseren DIY-Strauß aus Pom Poms an.

 

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.