Unsere Top 5: Lieblings-Spielplätze in Potsdam

top 5 spielplatz potsdam die schönsten spielplätze potsdam

Im letzten Jahr sind wir für euch durch ganz Potsdam gedüst und haben in jedem Stadtteil die Spielplätze aufgelistet – am Ende waren es mehr als 100 (und wir entdecken immer noch neue). Die Übersicht findet ihr ganz unten in diesem Beitrag – heute wollen wir euch aber einmal unsere 5 absoluten Lieblingsspielplätze in Potsdam vorstellen. Wir sind gespannt, ob ihr sie schon alle kennt und wie ihr sie findet!

Die Reihenfolge ist übrigens beliebig – sie sind alle auf dem ersten Platz und das aus ganz verschiedenen Gründen! Wichtig waren uns bei der Auswahl nicht nur die Spielgeräte und der Spaßfaktor für die Kinder, sondern auch die Infrastruktur (z.B. Möglichkeiten zum Essen oder Toiletten in der Nähe).

Los geht’s:

Wasserspielplatz im Volkspark Potsdam


   
Am Wasserspielplatz im Volkspark Potsdam war eigentlich jeder schon einmal – oder sollte es bald nachholen! Sobald es wärmer ist, wird hier wieder das Wasser eingelassen und es darf geplanscht, gechillt oder mit dem Floß gefahren werden. Das große Wasserbecken ist aber noch nicht alles – im langen Sandstreifen daneben gibt es zahlreiche schöne (2021 erneuerte) Spielgeräte und an der Mauer wasserspeiende Fische mit weiteren Matschmöglichkeiten. Hinter den Spielgeräten gibt es einen Liegewiese mit ausreichend Schatten und das Café „Haus im Park“ sorgt für Kaffee, Eis und Essen. Toiletten gibt es hier im Haus oder im Volkspark-Container am Weg – bei unseren Besuchen immer sehr sauber!

Der Eintritt in den Volkspark kostet für den ganzen Tag 1,50€ für Erwachsene (ermäßigt 50cent), alle unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Zahlen könnt ihr an der Info (Eingang Biosphäre), am Automaten an jedem Eingang oder per moBiLET-App. Kostenfrei parken kann man vor den Wohnhäusern (sofern nicht als privat gekennzeichnet).

Den Wasserspielplatz erreicht ihr am besten über den Eingang Erich-Mendelsohn-Allee/ Ecke Herta-Hammerbacher-Straße


Wasserspielplatz auf der Freundschaftsinsel

freundschaftsinsel potsdam familie

Freundschaftsinsel Potsdam Wasserspielplatz Familie                   
Auch auf dem Spielplatz auf der Freundschaftsinsel sind wir super gern. Zum einen ist der Spielplatz sehr schön mit seinen vielen Kletterschiffen und Matschmöglichkeiten. Zum anderen ist auch die Lage einmalig – idyllisch auf der Insel zwischen Alter und Neuer Fahrt, umgeben von tausenden von Blumen, Stauden und Bäumen. Und außerdem ist das Café toll, denn hier gibt es Eis, Getränke und leckeres Essen. Sowie auch Toiletten – sehr wichtig für einen guten Spielplatz! Wer Lust auf einen kleinen Ausflug hat, kann nicht weit vom Spielplatz Tretboote ausleihen und ein Ründchen drehen!

Auf der Freundschaftsinsel zwischen Hauptbahnhof Potsdam und Museum Barberini

Spielplatz im Lindenpark

   
Der Spielplatz auf dem Gelände des Lindenpark in Potsdam Babelsberg ist an sich nicht sehr aufregend, aber das Gesamtpaket stimmt! Zum einen gibt es eine Ecke mit Spielgeräten für kleinere Kinder, zum anderen haben auch die älteren hier Spaß, denn es gibt einen großen Skaterplatz und Basketballkorb. Und während sich jedes Kind seine Ecke sucht, können wir Erwachsenen entspannt im netten Waldcafé einen Kaffee trinken. Toiletten gibt es im Lindenpark-Gebäude. 

Lindenpark / Stahnsdorfer Straße 76 (durchs Tor nach hinten durchgehen)

Abenteuerspielplatz Kiefernring

spielplatz potsdam waldstadt kiefernring   
Diesen Spielplatz in Potsdam Waldstadt lieben wir wegen seiner riesigen Reifenschaukeln, von denen die Kinder einfach nicht genug bekommen können. Aber auch sonst gibt es zahlreiche Kletter- und Spielmöglichkeiten für jede Altersgruppe, alles schön schattig unter Bäumen gelegen. Auch ein Fußball-Basketball-Platz und Tischtennisplatten sind dabei. Nur öffentliche Toiletten fehlen leider – wenn ihr also nicht gerade in der Nähe wohnt, seht zu, dass alle Geschäfte vorab zu Hause erledigt werden!

Kiefernring 22

Riesenrutschen im Volkspark Potsdam


Zum Ende unseres Ausfluges sind wir noch einmal im Volkspark Potsdam. Dieses Rutschenterminal findet ihr auf der „Waldpark“-Seite des Volksparks (östlich der Georg-Hermann-Allee). Auch, wenn es hier am Wochenende gern mal voller wird, ist es selten richtig überlaufen, so dass die Kinder auch wirklich viel Rutschenspaß haben – wenn sie sich trauen! 🙂 Für kleine Kinder gibt es auch eine breite, nicht so hohe Rutsche.

Lust auf mehr? Wenn ihr den Weg mit den grünen Glasscherben gen Süden lauft, kommt ihr (an einem Toilettenhäuschen vorbei) zu großen Trampolin-Matten. Und noch mehr Abenteuer erwarten euch auf der anderen Seite des Volksparks (siehe Anfang des Beitrags). Erneut als Info für euch: Der Eintritt in den Volkspark kostet für den ganzen Tag 1,50€ für Erwachsene (ermäßigt 50cent), alle unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Zahlen könnt ihr an der Info (Eingang Biosphäre), am Automaten an jedem Eingang oder per moBiLET-App. Kostenfrei parken könnt ihr auf dem Parkplatz vor der Biosphäre oder entlang der Straße.

Am Annemarie-Wolff-Platz in der Nähe gibt es auch eine leckere Pizzeria, ein Eiscafé und eine Bäckerei.

Zugang Rutschen am besten über Georg-Hermann-Allee, Eingang gegenüber der Biosphäre 

Das waren sie, unsere aktuellen Top 5. Wir wissen, es gibt noch viele weitere sehr coole Spielplätze in Potsdam. Was ist euer Favorit? Verratet es uns in den Kommentaren!

Weitere Spielplätze in Potsdam:

Spielplätze in der Potsdam Innenstadt
Spielplätze in Potsdam Babelsberg
Spielplätze in Kirchsteigfeld, Drewitz & Am Stern
→ Spielplätze in Potsdam Bornstedt, Bornim und Nedlitz
Spielplätze in Potsdam-West & Brandenburger Vorstadt
Spielplätze im Schlaatz und in der Teltower Vorstadt
Indoor-Spielplätze in Potsdam und Umland
Potsdamer Spielplätze auf Google Maps

*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *
Keine News für Potsdam mit Kind mehr verpassen? Komm in unsere Potsdamer Facebook-Gruppe und abonniere @potsdam.mit.kind bei Instagram für Tipps zum Wochenende, Ausflüge & Events!

facebook potsdam mit kind gruppe     instagram potsdam mit kind

Diesen Artikel teilen
newsletter pola
Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.