Selbstgemachte Herz-Pralinen zum Mutter- oder Vatertag

Pralinen selber machen Rezept DIY

Ihr habt schon unsere Herz-Karte gebastelt und sucht trotzdem noch nach einer kleinen Aufmerksamkeit für die MAMAs und PAPAs die auch von Herzen kommt? Wie wäre es denn mit selbstgemachten Pralinen zum Mutter-oder Vatertag? Unsere Herz-Pralinen sind easy herzustellen und ihr könnt je nach Geschmack unzählige Variationen zaubern. Wichtig ist, dass ihr hochwertige Schokolade nehmt, denn den Unterschied schmeckt man.

Bevor es losgeht, solltet ihr euch überlegen, mit welchen Zutaten ihr die Pralinen aufpeppen wollt. Hier sind die Varianten unendlich: Streusel, gefriergetrocknete Früchte (z.B. Erdbeeren), Nüsse, Mandeln, Pistazien, Gewürze, Meersalz, Kekskrümel… um nur einige zu nennen.

Neben euren gewählten Zutaten, braucht ihr außerdem noch folgendes:

  • eine oder gleich mehrere Herz- Silikonformen*
  • Kuvertüre (weiß oder braun oder beides 😉 )
  • optional: rote Lebensmittelfarbe
  • einen großen und einen kleineren Topf + Teelöffel
  • etwas Geduld, da die Pralinen Zeit zum Auskühlen benötigen

Los geht’s:

1. Zuerst bereitet ihr das Wasserbad vor, dazu gebt ihr Wasser in den großen Topf und stellt den kleineren Topf hinein. Es sollte ungefähr so viel Wasser im unteren Topf sein, dass der Kleinere ca. 1-2cm im Wasser schwebt. Nun erhitzt ihr das Wasser. Vorsicht! Es soll heiß werden, aber nicht kochen. Nun gebt ihr die Kuvertüre etwas zerkleinert in den kleinen Topf und rührt gelegentlich um. Ganz wichtig ist es, dass keinerlei Wasser an die Schokolade kommt. Wenn ihr weiße Schokolade genommen habt, könnt ihr nun etwas rote Lebensmittelfarbe zugeben, dann entsteht eine tolle rosa Schokolade.

Herz-Pralinen Rezept

Pralinen selber machen Muttertag Vatertag Geschenk

2. Wenn die Kuvertüre geschmolzen ist, gebt ihr etwas davon mit einem Teelöffel in die Herzformen. Um sicherzugehen, dass sich keine Luftblasen gebildet haben, könnt ihr ganz behutsam etwas an der Form rütteln. Im Anschluss könnt ihr eure Lieblingszutaten hinzufügen und erneut eine Schicht Schokolade darüber geben.

Herz-Pralinen Geschenk Muttertag Vatertag Rezept

3. Wenn ihr zweifarbige Pralinen machen möchtet, solltet ihr auf die letzte Schicht verzichten und erst nach dem Auskühlen eine andersfarbige Schokolade darüber geben. Nun müsst ihr geduldig sein, denn das komplette Auskühlen dauert mindestens eine Stunde. Ihr könnt die Pralinen in der Silikonform einfach in den Kühlschrank stellen. Nach dem Auslösen aus der Form sind die Pralinen eigentlich schon fertig. Wenn ihr die Herz-Pralinen nun noch mit Streuseln oder gefriergetrockneten Früchten verschönern wollt, könnt ihr einfach ein Messer unter heißes Wasser halten und damit kurz auf die Praline drücken, so wird die Schokolade an der obersten Schicht etwas flüssig und die Verzierung hält. FERTIG!

Muttertag Vatertag Geschenk DIY

Herz-Pralinen DIY Rezept selber machen

Besonders nachhaltig und schön sieht es aus, wenn ihr eure selbstgemachten Pralinen in einem Glas verschenkt. Mit einem niedlichen Herz-Anhänger, den ihr ganz einfach aus Papier ausschneiden könnt, zaubert ihr Mama oder Papa ganz sicher ein Lächeln auf die Lippen und Freude ins Herz.

Pralinen selber machen DIY Rezept

Viel Spaß beim Verschenken!

Text und Fotos: Jenifer Mikosch

Wenn ihr diesem Link * folgt und darüber die Herzform kauft, erhält die POLA Media UG (haftungsbeschränkt) eine Verkaufsprovision. Diese Vergütung hat jedoch keinen Einfluss auf Auswahl und Bewertung der besprochenen Artikel.

Diesen Artikel teilen
geschenke kind junge mädchen geschenkideen banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.