Festlicher und saftiger Weihnachtskuchen

Weihnachtskuchen Rezept

Ihr habt genug von Stollen und Spekulatius und sucht nach einem Rezept für einen leckeren Weihnachtskuchen? Hier kommt es! Dieser Kuchen schmeckt nicht nur toll durch seine Kombination aus Kirschen, Streuseln und Sahnehaube. Mit dem Hauch Zimt, der rot-weißen-Farbe und den Schokoladensternen ist er auch überaus weihnachtlich!

Und so könnt ihr den Kuchen für Weihnachten ganz einfach zubereiten. Eure Kinder können natürlich kräftig mithelfen!

rezept weihnachtskuchen weihnachten

Rezept für Weihnachtskuchen

Der Kuchen besteht aus vier Schichten (Keine Angst, es ist ganz unkompliziert!). Dafür braucht ihr folgende Zutaten:

Für den Mürbeteig-Boden:

  • 200g Mehl
  • 80g Zucker
  • 100g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Messerspitze Backpulver

Für die Füllung:

  • 2 große Gläser Sauerkirschen (720ml / 350g Abtropfgewicht)
  • 1/2 Esslöffel Zucker
  • 1 Packung Vanillepudding

Für die Streusel:

  • 100g Mehl
  • 90g weiche Butter
  • 80g Zucker
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 1/2 Teelöffel Zimt

Für die Sahnedecke:

  • 200g Schlagsahne (wer Sahne liebt und es süßer mag, kann hier von allem die doppelte Menge nehmen)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Für die Dekoration: etwas Kakao und Plätzchen-Ausstecher in Sternenform (oder andere Weihnachtsmotive)

Den Weihnachtskuchen backen

Alles besorgt? Dann kann es jetzt losgehen! Den Ofen heißt Ihr auf 175 Grad (150 Grad Umluft) vor.

1. Die Zutaten für den Mürbeteig vermengen und mit der Hand als Boden in eine Springform drücken. Den Rand dabei einen Zentimeter hoch ziehen.

Rezept Weihnachten Kuchen

2. Für die Kirschfüllung als erstes den Kirschsaft aus den Gläser in eine separate Schüssel abgießen und 1/4 Liter davon bereit halten.  Dann Vanillepudding-Pulver, Zucker und 4 Esslöffel des Kirschsaftes vermischen. Den Rest Kirschsaft zum Kochen bringen, unbedingt einen großen Topf nehmen, hier müssen später noch die Kirschen mit dazu. In den kochenden Kirschsaft den Vanillepudding einrühren. Wenn es dick geworden ist, rührt die Kirschen unter und gebt das Ganze auf den Mürbeteig.

Weihnachtskuchen Rezept Weihnachten

3. Für die Streusel alle Zutaten vermengen. Meist entstehen so automatisch schon Streusel, ggf. teilt die großen Stücke und knetet die kleineren Krümel zusammen. Dann alles auf der Kirschen-Schicht verteilen.

Kuchen Rezept Kirschen

4. Alles kommt nun in den Ofen und wird bei 175 Grad (150 Grad Umluft) auf der untersten Schiene ca. 60 Minuten gebacken (werden die Streusel zu dunkel, nehmt es ein paar Minuten eher raus).

5. Kuchen gut abkühlen lassen.

Kuchen Rezept Weihnachten

6. Nun kommt die Sahneschicht. Hierfür Sahnesteif und Vanillezucker vermischen und beim Steif schlagen der Sahne nach und nach in die Sahne mischen. Das Ganze auf den Streuseln verteilen.

Kuchen Weihnachten

7. Die Plätzchenformen auf dem Kuchen auslegen und alles mit ein wenig Kakao bestreuen (mit einer Streudose oder einfach über ein Sieb). Die Plätzchenformen wieder herunter nehmen.

Weihnachtskuchen Zimt Kirschen

Wir wünschen guten Appetit und frohe Weihnachten!

Noch mehr für Weihnachten gesucht?

Adventskalender DIY Selbermachen TeelichtHabt ihr schon alle Geschenke? Wir haben unsere liebsten Geschenkideen für Kinder für euch zusammen gestellt!

Oder wie wäre es mit weiteren Rezepten, zum Beispiel unseren selbst gemachten Lebkuchen?

Und auch schöne Bastelideen für die Weihnachtszeit findet ihr bei uns reichlich!

Diesen Artikel teilen
geschenke kind junge mädchen geschenkideen banner
Verwendete Stichworte
, , ,
Join the Conversation

5 Comments

Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.