Basteln mit Modelliermasse: Florale Schmuckschalen

Processed with VSCO with au5 preset

Die Modelliermasse habe ich schon eine ganze Weile bei mir zu Hause liegen, doch ich wusste immer nicht so richtig, was ich damit herstellen soll. Letzte Woche kam mir dann die Idee: ich bastel mir neue Schmuckschalen. So kommen die Schmuckstücke auch zu Hause richtig schön zur Geltung und liegen nicht irgendwo in einem Kästchen. Und da mir das Florale zur Zeit richtig gut gefällt, habe ich mich einfach mal an Blatt-Schmuckschalen versucht. Geht ganz einfach und sieht doch toll aus, oder? 

Basteln mit Modelliermasse

Und das braucht ihr:

  • Modelliermasse (es gibt verschiedene Farben)
  • einen Schaschlikspieß
  • eine Unterlage

Und los gehts:

Trennt euch von der Modelliermasse einen Teil ab, denn für eine Schmuckschale benötigt ihr ungefähr 1/3 der Masse. Und dann knetet und formt ihr daraus langsam ein Blatt. Ich habe dafür meine Monstera-Pflanze als Vorlage genommen. Durch die Handwärme lässt sich die Modelliermasse auch wirklich gut formen.

Wenn die Blattoberseite noch ein bisschen glatter werden soll, dann nehmt einfach ein bisschen Wasser zur Hilfe. Im Anschluss zieht ihr mit dem Schaschlikspieß die Mittel- und die Seitenrippen ein.

Lasst das Ganze dann mindestens 24 Stunden trocknen. Wer mag, kann die Blätter auch noch mit Farbe anmalen, aber ich mag es so am liebsten. Fertig! Und, wie findet ihr das Basteln mit Modelliermasse? Was habt ihr euch schon hergestellt?

Und, wie findet ihr das Basteln mit Modelliermasse? Was habt ihr euch schon hergestellt?

Diesen Artikel teilen

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.