DIY Lego Kostüm für Fasching, Karneval oder Halloween

Nicht mehr lange, dann hält die fünfte Jahreszeit wieder Einzug. Sicherlich feiern eure Kleinen in der Kita oder Schule auch Kinderfasching und denken schon ganz eifrig darüber nach, welches Faschingskostüm es in diesem Jahr werden soll?! Meistens haben sie schon lange im Voraus genaue Vorstellungen von ihrem Kostüm. Die Favoriten sind auch in diesem Jahr wieder Feuerwehrmann, Polizist, Ritter, Prinzessin und Meerjungfrau. Solltet ihr noch eine DIY-Idee für das Faschings- oder Karnevalskostüm eurer Kinder suchen (es eignet sich auch wunderbar als Halloween-Kostüm), dann empfehlen wir euch dieses DIY Lego Kostüm für Jungen und Mädchen. Es ist ein tolles Upcycling aus einem Pappkarton und Joghurtbechern und man kann es ganz einfach gemeinsam mit den Kindern an einem Wochenende basteln. Wie es geht, verraten wir euch jetzt!

DIY Lego Kostüm basteln

Das braucht ihr für den Baustein: 

  • einen großen Karton
  • 6 flache und leere Joghurt- oder Quarkbecher (wenn der Karton quadratisch ist, reichen auch 4 Becher)
  • eine Schere
  • eine Heißklebepistole
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Wolle, Gummiband oder feste Schnur
  • rotes Tape (alternativ geht auch breites Klebeband)

Das braucht ihr für die Lego-Maske: 

  • gelben Moosgummi
  • einen schwarzen Filzstift
  • eine spitze Schere
  • dünnes Hutgummi

Und so einfach könnt ihr das Lego-Kostüm basteln:

1. Schneidet die beiden kurzen Seitenflächen (was später oben und unten ist) sowie die Kurzklappen vom Karton ab. Achtet bei der Kartonwahl darauf, dass dieser um den Oberkörper eures Kindes passen muss.

2. Nun könnt ihr den Karton komplett aufklappen, in dem ihr den Klebestreifen von der Unterseite entfernt.

3. Malt nun den Karton (einseitig) und die Joghurtbecher mit der Acrylfarbe an. Bitte testet vorher, ob die Farbe auf dem Plastikbecher hält (nicht jede ist dafür geeignet). Lasst alles für mehrere Stunden trocknen.

4. Bohrt nun 4 kleine Löcher (2 vorn und 2 hinten) ca. 2 cm vom oberen Rand in den Karton.

5. Jetzt könnt ihr die Joghurtbecher mit Hilfe der Heißklebepistole auf der Vorderseite des Kartons festkleben.

6. Nun könnt ihr die beiden Wollfäden (oder die 2 Gummibänder) vorne und hinten einfädeln und verknoten. Diese beiden Schnüre dienen als Träger, so dass das Kostüm ganz einfach auf den Schultern getragen werden kann.

7. Zum Schluss muss das DIY Lego Kostüm nur noch Probe getragen werden (vielleicht müsst ihr die Träger noch etwas kürzen oder verlängern) und mit rotem Tape auf der Rückseite verschlossen werden.

Und so geht die Lego-Gesichtsmaske:

1. Malt die Form des gelben Lego-Kopfes auf den Moosgummi und schneidet diesen inklusive der Augen aus.

2. Nun könnt ihr die Lego-Maske ganz individuell gestalten. Schaut euch als Inspiration doch einmal die Lego-Köpfe aus eurer Lego-Sammlung an. Unsere Lego-Gesichtsmaske hat Augenbrauen, Wimpern und eine rote Haarspange bekommen.

3. Bohrt nun rechts und links 2 kleine Löcher in die Maske und bindet den Gummi daran fest. Wichtig ist, dass die selbstgebastelte Lego-Gesichtsmaske fest auf dem Gesicht aufliegt, damit sie nicht herunterrutschen kann. FERTIG!

Apropos: Sind eure Kinder auch so große Lego-Fans wie unsere? Bei Jako-O findet ihr viele Lego Sets für unterschiedliche Altersgruppen! (Werbung)

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln!



Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.