10 tolle Freizeitideen für die Sommerferien

Freizeitideen Sommerferien

Da sind sie endlich – die langersehnten Sommerferien. Endlich ausschlafen (wenn ihr ältere Kinder habt 😉 ), viel Eis essen und das tolle Sommerwetter genießen. Sicherlich werden die meisten von euch in den Urlaub fahren oder eine schöne Auszeit bei den Großeltern genießen. Da die meisten Schüler den Großteil der Ferien aber zu Hause verbringen, haben wir hier 10 Freizeitideen für die Sommerferien für euch!

Keine Langeweile in den Sommerferien

1. Schwimmen & Planschen: Sicherlich gibt es in eurer Nähe einen See oder ein Freibad, dort sollte man in den Sommerferien so viel Zeit wie möglich verbringen (natürlich mit Eis & Pommes). Hier findet ihr die tollsten Spielzeuge für den Strand oder das Wasser.

Strandspielzeug Sommer, Wasser, Spielzeug, Kinder

Für zu Hause könnt ihr euch eine eigene Wasserrutschbahn bauen. Nehmt dafür einfach Maler- oder Teichfolie und legt diese (idealerweise 6-10m lang und 1m breit) auf eine leicht schräge Wiese. Ganz oben legt ihr einen Wasserschlauch hin, sodass die Folie dauerhaft nass ist. Nun kann der Spaß auch schon beginnen – aber Vorsicht, so eine Wiese kann manchmal ganz schön hart sein.

Oder was haltet ihr von einer Wasserschlacht? Bastelt euch dafür wiederverwendbare Wasserbomben. So geht´s: Schneidet Schwammtücher (aus den Drogeriemärkten) in unterschiedlich breite Streifen (1-3 cm) und halbiert diese. Dann ca. zwölf bis vierzehn einzelne Streifen verschiedener Schwämme in unterschiedlichen Farben übereinander legen und in der Mitte mit einem Gummiband fest verschnüren. Die Wasserbomben einfach noch ein bisschen zurecht zupfen und fertig!

2. Geocaching: Habt ihr schon mal Geocaching ausprobiert? Hier werden mitten in der Stadt oder Landschaft kleine Behälter versteckt. Wer sie findet, kann sich als Finder eintragen (Punkte sammeln!) und manchmal gibt es auch kleine Geschenke zum Tauschen. Das Ganze funktioniert über (meist kostenlose) Smartphone Apps, auf denen ihr den ungefähren Standort des Caches mit einigen Hinweisen zum Suchen erhaltet.

Geocaching Kind Familie Tipps

Sicherlich sind auch in eurer Nähe ein paar Schätze versteckt. Auch im Urlaub kann man die Caches wunderbar suchen. Oder wie wäre es, einmal selbst einen Schatz zu verstecken? Ob suchen oder verstecken, es macht einfach riesigen Spaß. Probiert es doch mal aus – wir haben Tipps zum Geocaching mit Kindern!

Eis Rezept Sommer Familie Ferien

3. Eigenes Eis: Habt ihr schon mal Eis selber gemacht? Wir empfehlen euch dieses leckere Obstsalat-Eis oder diese einfachen Eis-Rezepte (ohne Eismaschine). Oder wie wäre es mit einem Smoothie aus Erdbeeren oder Himbeeren? Ein absoluter Hingucker ist dieser Regenbogen-Smoothie. Frisches und saisonales Obst bekommt ihr derzeit in den Erntegärten.

4. Limonade selber machen: Und das geht ganz einfach: 1 Liter Wasser (mit Kohlensäure), Saft von 3 Zitronen und 3 EL Zucker mischen – fertig!

5. Zelten: Die lauen Sommernächte laden dazu ein, endlich mal wieder im Zelt zu übernachten. Aber vorher solltet ihr unbedingt noch eine Nachtwanderung (inklusive Gruselgeschichte) machen. Taschenlampen und Anti-Mücken-Spray nicht vergessen!

6. Kinotag: In den Sommerferien hat man viel Zeit und kann endlich mal wieder einen Film schauen. Vielleicht darf jedes Familienmitglied mal einen Film vorschlagen? Vorher solltet ihr euch natürlich eine große Schüssel mit Popcorn zubereiten.

7.  Grillen: Sommerzeit = Grillzeit. Groß und Klein liebt es, zu grillen. Wenn ihr keinen eigenen Garten habt, so gibt es in einigen Parks Grillecken, die ihr für eine bestimmte Zeit mieten könnt (Achtung: aktuelle Meldungen der Feuerwehr beachten!).

8. Bunte Eiswürfel: Befüllt eure Eiswürfelformen nicht nur mit Wasser, sondern auch mit einer Beere, essbaren Blüten oder Lebensmittelfarbe. Das peppt jedes Getränk auf! Und für die Großen: Lasst euren Kaffee oder Espresso abkühlen und füllt diesen in die Eiswürfelformen. Wenn die Espresso-Eiswürfel gut durchgefroren sind, gebt ihr einfach nur noch etwas kalte Milch in ein Glas und fertig ist euer Eiskaffee!

9. Glühwürmchen: Jetzt ist wieder Glühwürmchen-Zeit! Begebt euch abends doch mal auf die Suche nach den Leuchtkäfern. Am besten zu sehen sind sie im Juni und Juli zwischen 22-24 Uhr. Die Glühwürmchen lieben trockene Sommernächte in feuchten Lebensräumen wie Wiesen, Hecken, Waldränder und nahen Gewässern.

10.  Maislabyrinth: Bestimmt gibt es auch in eurer Nähe ein Maislabyrinth. Kinder lieben es, sich zu verstecken und Irrgärten zu entdecken.

Für alle Potsdamer (oder aus dem Umland): Wir haben für euch auch noch Ideen für die Sommerferien in Potsdam zusammengefasst.

Wir wünschen euch tolle Ferien und einen unvergesslichen Sommer!

Diesen Artikel teilen
geschenke kind junge mädchen geschenkideen banner
Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.