Mama geht tanzen! Die neue Party in Potsdam

mama geht tanzen potsdam berlin

Als wir das erste Mal das pinke Logo von „MAMAGEHTTANZEN“ gesehen haben, dachten wir sofort: Jaaaaaaaaaaaaaaaaa! Da ist sie, die Party, auf die wir schon so lange gewartet haben! Abtanzen wie früher mit Freundinnen, aber zu einer frühen Elternuhrzeit und mit kurzen Wegen.

Da mussten wir mehr zu erfahren und haben Veranstalterin Julia Wolf zum Interview getroffen. Aber bevor ihr mit Lesen anfangt, sagt euren Freundinnen bescheid und zückt eure Kalender:

  • Freitag, 20. Oktober 2023
  • 20 – 23 Uhr
  • Parkdeck by Clärchen’s, Großbeerenstraße 125-135, 14482 Potsdam
  • Tickets: 12 Euro –  nur im Online-Vorverkauf!

POLA Magazin: Liebe Julia, wie kam dir diese geniale Party-Idee zu „Mama geht tanzen“?

„Ich wollte selbst einfach nur tanzen gehen.“

Julia Wolf: Es war gar nicht meine eigene Idee. Angefangen hat MAMAGEHTTANZEN in NRW und als ich davon erfahren habe, habe ich direkt die Veranstalterinnen angeschrieben und wollte wissen, wo ich in Berlin tanzen gehen kann. Ich habe selbst zwei kleine Kinder (2 und 3 1/2 Jahre alt) und bin schon länger in Elternzeit, eigentlich arbeite ich im Öffentlichen Dienst.

Die Mädels aus NRW organisieren die Partys auch nur nebenberuflich, hatten aber so viele Anfragen von anderen Städten, dass sie es als Franchise aufgezogen haben. Ich habe mich für Berlin beworben und es hat geklappt! Am 6.10. geht es hier erstmals los und Ende Oktober folgt dann Potsdam. Ich freue mich schon riesig! Wobei ich mich ja ins eigene Fleisch geschnitten habe – ich wollte selbst einfach nur tanzen gehen – und nun kann ich gar nicht tanzen, sondern organisiere. (lacht) Aber das ist mir nicht so wichtig, es fühlt sich toll an, es für alle anderen zu ermöglichen!

Wir freuen uns auch riesig! Hast du schon viele Rückmeldungen erhalten?

geschenke kind junge mädchen geschenkideen banner

Die Rückmeldungen sind unfassbar! Ob Locations oder Frauen – alle, die davon hören, sind mega begeistert. Es ist ja nun mal so, dass sich in den ersten 2-3 Jahren in erster Linie die Mütter um das Thema Kinderschlaf kümmern und einfach sehr gebunden sind. Nun können sie endlich wieder ihre Freundinnen von früher wiedersehen und drei Stunden Spaß haben. Durch die frühe Uhrzeit können auch die Mamas weggehen, die noch voll stillen, denn die drei Stunden kriegt der Papa gewuppt! Im besten Falle legt man das Kind hin und kann losgehen.

Für die Uhrzeit kann man sogar einen Babysitter oder die Oma organisieren und auch mit dem Partner zusammen wieder tanzen gehen.

Also darf nicht nur die Mama tanzen kommen?

„Jede:r ist willkommen!“

Nein, gar nicht. Jeder ist willkommen, auch Papas und Frauen ohne Kinder. Tatsächlich hat eine Vielzahl der Mädels keine Kinder, denn es ist nicht nur ein einmaliges Gefühl, unter Frauen auszugehen. Als Nebeneffekt ist es auch wie ein safe place. Man muss nicht auf seine Getränke achten, dass keine KO-Tropfen drin landen. Man muss sich keine Sorgen um die Kleiderwahl und ungewollte „Popograbscher“ machen. Und die Stimmung ist einfach unfassbar schön!

Und nun endlich auch bald in Potsdam!

Ja, am 20. Oktober geht es los im neu eröffneten Parkdeck by Clärchen’s, Tickets gibt es ab sofort im Online-Verkauf, also keine Abendkasse! So stellen wir sicher, dass keiner vor der Tür abgewiesen werden muss, weil es keine Tickets mehr gibt.

Was erwartet uns?

mama geht tanzen potsdam
Alles, außer Schlager! (lacht) Musik aus den 80ern, 90ern und 2000ern, mit denen wir ja aufgewachsen sind. Dazu Charts, Alltime-Favourites und Hip-Hop. Immer nach dem Motto: Wenn es gut ankommt, gibt es mehr davon! Dazu leckere Drinks wie Aperol Spritz und Wildberry Lillet und auch tolle alkoholfreie Cocktails. Jede Mama bekommt von mir einen Begrüßungsshot mit oder ohne Alkohol.

Klingt super! Und wenn man am 20. keine Zeit hat – geht es bald weiter?

Das würde ich mir wünschen! Wenn es gut läuft, soll es eine regelmäßige Veranstaltung werden, vielleicht heißt es dann noch in diesem Jahr erneut in Potsdam „Mama geht tanzen“! Es wäre also toll, wenn alle Mamas es ihren Freundinnen weiterempfehlen oder auch Flyer verteilen in der Babygruppe oder an anderen Orten, wo Mamas sich treffen. Schreibt mir gern eine Mail an julia.wolf@mamagehttanzen.de und ich schicke euch Flyer zu!

Liebe Julia, vielen Dank für das Interview und ganz viel Erfolg! Wir freuen uns drauf!

Also Potsdamer Mamas, habt ihr auch Lust, zu tanzen? Oben im Interview findet ihr alle Daten und den Ticket-Link. Und für noch mehr Tipps für eure Freizeit ohne Kinder folgt uns doch bei Instagram unter @potsdam.ohne.kind. Wir sehen uns!

Tipp: Für weitere Event-Tipps mit oder ohne Familie schaut in unseren Veranstaltungskalender.

Fotos: Titelfoto Virginia Wolf / Photolomio Fotografie / Partyfoto mamagehttanzen.de

*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *
Keine News für Potsdam mit Kind mehr verpassen? Komm in unsere Potsdamer Facebook-Gruppe, abonniere @potsdam.mit.kind bei Instagram oder hol dir unseren Potsdam-Newsletter für Tipps zum Wochenende, Ausflüge & Events!

facebook potsdam mit kind gruppe     instagram potsdam mit kind

newsletter pola
Verwendete Stichworte
,
Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert