Filmfestival „Sehsüchte“: Kinder und Jugendliche als Jury gesucht!

Coole Filme anschauen und entscheiden dürfen, welcher der Beste ist? Das macht Kindern und Jugendlichen nicht nur riesigen Spaß, sie sind auch schonungslos ehrlich, was ihnen gefällt! Genau deshalb sucht das Filmfestival „Sehsüchte“ in Potsdam Babelsberg Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren für die Jury in der Section „Future“. Wäre das nicht was für eure Kinder?

Alles, was sie dafür tun müssen, ist bis zum 14. Februar eine kurze Bewerbung zu schreiben und am Samstag, den 4. April Zeit zu haben, wenn über die Gewinner abgestimmt wird. Aber erstmal von vorn:

Das Festival für den Film-Nachwuchs

Potsdam, das ist großes Kino! Hier entstehen nicht nur große Hollywood-Produktionen, hier wird auch der Nachwuchs ausgebildet. Als Begegnungsstätte für den internationalen Filmnachwuchs findet in diesem Jahr bereits zum 49. Mal an der Babelsberger Filmuniversität KONRAD WOLF das Sehsüchte-Festival statt, europaweit eines der größten.

Studierende aus aller Welt konnten dafür bis zum 14. Januar ihre Filme in verschiedenen Rubriken einreichen, diesmal unter dem Motto „20:20 Vision“. Das 49. Sehsüchte-Festival findet vom 22. – 26. April 2020 in Potsdam-Babelsberg statt – als krönender Höhepunkt werden die Preise in jeder Sektion verliehen!

Jury für die Kinder- und Jugendfilme gesucht

Bereits am Samstag, den 4. April 2019, ist daher die Meinung der Kinder und Jugendlichen in der Rubrik „Future“ gefragt! Gezeigt werden spannende und besondere Kurz- und Langfilme unterschiedlicher Genres, die speziell für das junge Publikum gemacht wurden.

Die Kinder und Jugendlichen aus der Jury dürfen entscheiden, wer in dieser Sektion den Preis „Bester Kinderfilm“ und „Bester Jugendfilm“ gewinnen soll! Für eine ausreichende Betreuung und Verpflegung der Jury ist natürlich gesorgt. Der Jurytag findet ungefähr zwischen 10 und 17 Uhr statt (für jüngere Kinder etwas kürzer) – nähere Informationen erhaltet Ihr, wenn die Kinder für die Jury ausgesucht wurden.

Jetzt für die Jury bewerben!

Noch bis zum 14. Februar können sich Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren und Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren für die Jury bewerben. Für die Bewerbung muss eine leichte Frage beantwortet werden:

Welche Filme haben Dich schon mal berührt und warum? Nenne uns zwei Deiner Lieblingsfilme und zeige uns Deine
Lieblingsszenen. Wie Du das machst, ist Dir überlassen: Du kannst es uns in einem Text beschreiben, in einer Audiodatei
erzählen, etwas basteln, malen, filmen oder fotografieren. Gerne würden wir auch noch etwas über Dich erfahren! Schreibe
uns, wie alt Du bist und welchen Snack Du am liebsten im Kinosaal isst.

Auf die Einsendung freuen sich Birte und Eva, die Koordinatorinnen von FUTURE. Schickt die Antwort zusammen mit der Einverständniserklärung der Eltern per E-Mail an future@sehsuechte.de oder per Post an SEHSÜCHTE: FUTURE Jurybewerbung, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, Marlene-Dietrich-Allee 11, 14482 Potsdam-Babelsberg

Und auch, wer nicht in der Jury dabei sein darf, ist natürlich herzlich eingeladen, die Filme vom 22. – 26. April in Potsdam Babelsberg anzuschauen.

-> Weitere Informationen

Fotocredit: © Frieder Unselt

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.