Werden Sie zum „Haus der kleinen Forscher“ (K+S)

Warum ist der Himmel blau? Wer hat das Salz ins Meer getan? Woher weiß die Seife, was der Schmutz in der Wäsche ist? Kinder sind von Natur aus neugierig und stellen viele Fragen. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ hilft und unterstützt Pädagoginnen und Pädagogen mit einem kontinuierlichen Fortbildungsangebot dabei, in Kitas, Horten und Grundschulen ein frühkindliches Bildungsangebot im Bereich Naturwissenschaften, Mathematik und Technik zu schaffen. Hier wird der Grundstein für einen reflektierten Umgang mit technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung gelegt. Gemeinsam mit ihren Bezugspersonen erleben Kinder Spaß und Freude am Entdecken und Verstehen dieser Welt.

Sie gestalten Bildungsprozesse aktiv mit und erfahren sich dadurch als kompetent und selbstwirksam in ihrem Alltag. Beim forschenden Lernen können Kinder Problemlösekompetenzen entwickeln, eigene Antworten finden und Selbstvertrauen spüren („Ich kann!“).

Die IHK Potsdam übernimmt als lokaler Netzwerkpartner der bundesweiten gemeinnützigen Stiftung “Haus der kleinen Forscher” die Koordination in den Landkreisen Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Teltow-Fläming sowie für die Stadt Potsdam. Viele Horte und Kitas der Landeshauptstadt sind bereits schon mehrmals zertifiziert worden und sind sehr kreativ in Ihren Projekten. Machen Sie mit!

Werden Sie auch ein „Haus der kleinen Forscher“

Das Zertifizierungsverfahren verläuft in diesen 5 Schritten:

Schritt 1: Voraussetzungen erfüllen

  • Inhalte aus den Bildungsbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik (MINT) oder aus der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sind fester Bestandteil im Alltag der Kinder Ihrer Einrichtung.
  • In Einrichtungen mit mehr als 50 Kindern im Alter zwischen drei und zehn Jahren, sollen mindestens zwei pädagogische Fach- oder Lehrkräfte innerhalb von 24 Monaten an je zwei Bildungsangeboten teilnehmen. In kleineren Einrichtungen genügt es, wenn eine Fach- oder Lehrkraft zwei Fortbildungen besucht.
  • Außerdem werden Projekte, Beobachtungen, Versuche o. Ä. dokumentiert.

Schritt 2: Registrieren & Online-Bewerbung bearbeiten

Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie sich auf der HdkF-Website registrieren und die Online-Bewerbung ausfüllen.

Schritt 3: Ihre Bewerbung wird gesichtet

Mit Hilfe festgelegter Bewertungskriterien sichtet die Stiftung Ihre Bewerbung. Dabei werden Ihre Unterlagen im Hinblick auf vier Qualitätsbereiche geprüft.

  • Orientierungsqualität: Sind mathematische, informatische, naturwissenschaftliche oder technische Bildungsinhalte Teil der pädagogischen Konzeption bzw. des Schulprogramms? Werden Fortbildungen besucht?
  • Strukturqualität: Die vier Bereiche werden unterschiedlich gewichtet. Dabei bildet die Prozessqualität einen deutlichen Schwerpunkt. Wie sieht der „Raum zum Forschen“ in Ihrer Einrichtung aus? Welche Materialien sind vorhanden? Wie erfolgt die Abstimmung zu mathematischen, informatischen, naturwissenschaftlichen oder technischen Bildungsinhalten in Ihrer Einrichtung?
  • Prozessqualität: Diese beschreibt das „Wie“: Wie wird in Ihrer Einrichtung geforscht? Wie begleiten Sie als pädagogische Fach- oder Lehrkraft das Lernen der Mädchen und Jungen? Wichtig ist hierbei, dass Kinder und Erwachsene eine lernende Gemeinschaft bilden und sich gemeinsam weiterentwickeln.
  • Öffnung nach außen: Alle Aktivitäten, die Außenstehende in den Alltag Ihrer Einrichtung einbringen, werden in diesem Qualitätsbereich beschrieben. Dabei kann es sich um die Einbindung der Familien handeln, um Kooperationen mit Institutionen bzw. Unternehmen oder um den Besuch von anderen Lernorten.

Schritt 4: Rückmeldung erhalten

Sobald Ihre Bewerbung geprüft wurde, werden Sie von der Stiftung benachrichtigt.

Schritt 5: Zertifizierungsurkunde und Plakette erhalten

Die Stiftung stimmt Ihrer Bewerbung zu, wenn Ihre Einrichtung die Qualitätskriterien erfüllt. Dann können Sie die Zertifizierung als “Haus der kleinen Forscher” entgegennehmen. Herzlichen Glückwunsch! Es folgt in Kürze die Überreichung der Plakette.

Weitere Informationen:

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess melden Sie sich gerne per E-Mail bei Frau Ulrike Krüger, E-Mail: uk-design@t-online.de oder bei Frau Larissa Knuth, Tel.: 03317/ 2786-416, E-Mail: larissa.knuth@ihk-potsdam.de

Foto: © Stiftung Haus der kleinen Forscher/Christoph Wehrer

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.