Angebote in den Schlösser und Gärten Potsdams (K+S)

Was wäre Potsdam ohne seine Schlösser? Die Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten bietet für Kitas und Schulen verschiedene Programme an:

  • Führung durch die Bildergalerie (für Kitas, Grundschulen und Sekundarstufe I und II)
  • Führung durchs Schloss Neue Kammern (geeignet für Klassenstufe 1-6)
  • Führung durchs Marmorpalais (geeignet für Vorschulkinder und Klassenstufe 1-4)

Führung durch die Bildergalerie

– geeignet für Kitas, Grundschulgruppen und Sekundarstufe I & II –

Mit der Bildergalerie Friedrichs des Großen am Schloss Sanssouci lernen junge Besucher eines der prächtigsten Bauwerke dieses preußischen Königs kennen. Die Ausstattung des weitläufigen Raumes mit kostbaren Materialien wie Marmor und Gold fällt sofort ins Auge und wird während der Führung ebenso thematisiert wie die ausgestellten Kunstwerke.

Kita- und Grundschulgruppen: Bildergalerie und Museumswerkstatt

Der Besuch eignet sich hervorragend, jüngere Kinder an die biblische Geschichte oder die griechische Mythologie heran zu führen. Die Kinder lernen in Bildern zu „lesen“ und ihre Geheimnisse zu entschlüsseln. Nach dem Besuch der Bildergalerie am Schloss Sanssouci geht die Gruppe in die Museumswerkstatt. Dort malen die Kinder, angeregt durch die zuvor gesehenen Bilder, mit Ölkreiden eigene Bilder-Geschichten.

Der Programminhalt orientiert sich an den Rahmenlehrplänen für Grundschulen der Länder Berlin-Brandenburg in den Fächern Geschichte (Themenfeld: Große Reiche und ihre Kulturen im Mittelmeerraum: Geschichten aus der Mythologie) und Kunst (Themenfeld: Material, Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Zeiten und Kulturen).

  • Personenzahl: max. 17 (Kita) bzw. 28 (Grundschule) inkl. Begleitpersonen
  • Veranstaltungsdauer: 2 Stunden
  • buchbar Mai bis Oktober
  • Programmpreis Kita: 60 Euro
  • Programmpreis Grundschule: 112 Euro
  • Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle

Sekundarstufe I und II: Bildergalerie und Park Sanssouci

Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe werden Kunstgeschichte und antike Mythologie an ausgewählten Gemälden berühmter Maler wie Carravaggio, Rubens und van Dyck vermittelt. Die Führung vermittelt Einblicke in die Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts und lässt die Sammelleidenschaft des Königs sichtbar werden: Eine Liebhaberei, die sich zu den SchülerInnen in Beziehung setzen lässt und auf diese Weise gut vermittelt werden kann.

Der Programminhalt orientiert sich an den Rahmenlehrplänen für die Sekundarstufe I und II der Länder Berlin-Brandenburg in dem Fächern Geschichte und Kunst.

  • Personenzahl: max. 30 inkl. Begleitpersonen
  • Veranstaltungsdauer: 1,5 Stunden
  • buchbar Mai bis Oktober
  • Preis: 77 Euro
  • Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle

Adresse: Bildergalerie / Im Park Sanssouci 4 / 14469 Potsdam

-> weitere Informationen zum Programm

Führung durchs Schloss Neue Kammern

– geeignet für Klassenstufe 1-6 –

Das Schloss Neue Kammern liegt mitten im Park Sanssouci und wurde unter Friedrich dem Großen erbaut. Große Festsäle und reich ausgestattete Wohn- und Schlafräume waren für die Gäste des Königs gedacht. Kostbare Steine und vergoldete Ornamente schmücken Böden, Wände und Decken und zeugen vom Geschmack und vom Reichtum des Königs.

Das Programm ist für den Erstbesuch im Schloss geeignet. Die Schülerinnen und Schüler lernen hier ein Schloss mit all seinen typischen Merkmalen (Festsäle, Gold, Spiegel…) kennen. Beantwortet werden Fragen wie: Wer hat sich Schlösser gebaut, und warum? Wie haben die Menschen hier im 18. Jahrhundert gelebt? Und weshalb pflegen wir noch heute so alte Gebäude?

Der Programminhalt unterstützt den Lehrplan im Fach Sachkunde zum Thema „Zeit“ und „Geschichte verstehen“.

  • Personenzahl: max. 30 (inkl. Begleitpersonen)
  • Veranstaltungsdauer: 1,5 Stunden
  • buchbar: April–Oktober, Di–So, 10-18 Uhr
  • Programmpreis: 77 Euro
  • Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle

Adresse: Neue Kammern / Park Sanssouci / 14469 Potsdam

-> weitere Informationen zum Programm

Mit dem Schlossdrachen durchs Marmorpalais

– geeignet für Kindergartenkinder ab 5 Jahren sowie Klassenstufe 1-4 –

Schlossdrache Johann Ludwig von Fauch führt die kleinen Gäste durch das Marmorpalais im Neuen Garten und erzählt spannende Geschichten vom einstigen preußischen König Friedrich Wilhelm II. und seiner Familie. Beim Rundgang durch das Schloss entdecken die Kinder viele Schätze und Besonderheiten, die sie bis in den Orient und in die Antike entführen.

  • Personenzahl: max. 22 (inkl. Begleitpersonen)
  • Veranstaltungsdauer: 1 Stunde
  • ganzjährig buchbar (November bis April nur samstags und sonntags)
  • Programmpreis: 77 Euro (Gruppenpauschale)
  • Treffpunkt: Schlosskasse

Adresse: Marmorpalais / Im Neuen Garten 10 / 14469 Potsdam

-> weitere Informationen zum Programm

Kontakt und Buchung aller Programme

SPSG Gruppenservice
Kontaktformular
gruppenservice(at)spsg.de
Tel.: 0331.96 94-222

Fotos: ©SPSG / Titelfoto und Foto Bildergalerie: Andreas König / Foto mit Drachen: Peter Adamik

-> zu den weiteren Angeboten für Kitas & Schulen in Potsdam

Diesen Artikel teilen
geschenke kind junge mädchen geschenkideen banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.