Werbung

NEU: Kunstkurs für Kinder im Naturkundemuseum Potsdam

Liebt es euer Kind, zu malen und zu zeichnen? Besonders tolle Malobjekte sind Tiere, aber leider ist es fast unmöglich, sie in der freien Natur still sitzend zu erwischen. Zum Glück gibt es das Naturkundemuseum Potsdam und den neuen Freizeitkurs „Fantastische Tierwesen und wo sie zu zeichnen sind„.

Ab 28. September können Kinder und Jugendliche hier einmal im Monat am Samstag von 15 bis 16:30 Uhr Tieren hautnah kommen und sich an neuen und alten Zeichen- und Kreativtechniken ausprobieren.  Der spannende Streifzug durch die Natur mit Papier, Pinsel und Stift startet in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Potsdam und die Kinder können dabei selbst entscheiden, an welchen Terminen sie teilnehmen können und wollen. Meldet euch dazu einfach rechtzeitig auf der Seite der VHS an!

Der Kurs wird von Katrin Neubert begleitet, einer studierten Künstlerin, die ihr vielleicht schon vom Atelier Kinki Color kennt. Sie arbeitet seit vielen Jahren mit Kindern und Jugendlichen und ist selbst begeistert von der Verbindung von Natur und Kunst.

Unten findet ihr das Programm und einen ersten Ausblick, was die Kinder an diesem Tag im Naturkundemuseum erwartet. Die Inhalte werden an das Alter der angemeldeten Kindern angepasst – so dass es in jedem Fall richtig spannend wird!

Themen & Termine 2019/2020

Der Kunstkurs im Naturkundemuseum findet jeweils an einem Samstag im Monat von 15 bis 16:30 Uhr statt. Jedes Mal stehen andere Tiere oder Elemente und Zeichentechniken im Vordergrund.

  • Samstag, 28. September: Finnen, Flossen, schlanke Gräten – Alles geritzt!
    Wir beobachten Fische im Museum und gehen in die Ausstellung „Inside out“ und besichtigen das spannende Innenleben von Fischen. Per Kratztechnik werden die Beobachtungen in schwarz beschichtetes Papier geritzt, so dass bunte Linien zum Vorschein kommen. Anmeldung
  • Samstag, 26. Oktober: Schädel, Spinnen, Fledermäuse – Tiere mit Gruselfaktor
    Passend zu Halloween zeichnen wir zum Beispiel mit Fineliner Spinnweben und Schädel oder auch Fledermäuse. Anmeldung
  • Samstag, 9. November: Metamorphosen – Käfer und Schmetterlinge als Verwandlungskünstler
    Wir basteln ein Ei und füllen es mit einer kleinen Raupe. Daraus lassen wir einen Käfer oder Schmetterling entstehen. Anmeldung
  • Samstag, 25. Januar: Speed Sketching – aus Linien und Strichen wächst dichtes Fell und warmer Pelz
    Wir schauen uns Felle an und lernen, wie man Felle lebendig zeichnet, so dass sie flauschig und wuschelig wirken. Wir zeichnen in kurzer Zeit viele verschiedene Tiere und Felle. Anmeldung
  • Samstag, 29. Februar: Höhlen und ihre Bewohner – Urban Art – Mal unterirdisch anders!
    Viele Tiere leben unter der Erde. Wir schauen uns im Naturkundemuseum diese Höhlen an und zeichnen selbst den Bau und deren unterirdische Bewohner. Anmeldung
  • Samstag, 28. März: Harte Schale, weicher Kern – Portraits von Hausbesitzern und Hausbesetzern
    Heute geht es um Schnecken, Muscheln und Tiere wir Krebse, die sich in abgelegte Gehäuse einnisten. Alle Kinder sammeln gern Muscheln und Schneckenhäuser, heute werden sie gezeichnet – inklusive ihrer spannenden Bewohner! Anmeldung
  • Samstag, 25. April: Frisch aus dem Ei gepellt – Schalenmosaik von Tieren mit und ohne Flügel
    Ostern ist gerade vorbei – wir kleben heute ein Mosaik aus gefärbten Eierschalen. Und wer legt eigentlich alles Eier? Auch Schildkröten, Regenwürmer und Dinosaurier. Wir forschen und zeichnen! Anmeldung
  • Samstag, 16. Mai: Von Jägern und Gejagten – illustriert fantasievolle Menüs und Speisepläne
    Wer frisst wen? Heute zeichnen wir Nahrungsketten, aber natürlich nicht einfach so, sondern besonders kreativ als Speisekarten oder direkt auf Pappteller. Anmeldung
  • Samstag, 13. Juni: Kunterbunte Vogelkunde – gezeichnet wird mit Aquarellstiften und Federkiel
    Heute zeichnen wir Vögel und deren Gefieder mit Federn und bunten Aquarellstiften. Anmeldung

Weitere Informationen zum Kunstkurs im Naturkundemuseum Potsdam:

  • Für Kinder von 8 bis 14 Jahren geeignet.
  • Maximal 12 Teilnehmende pro Kursstunde.
  • Kosten: 8,80 Euro inklusive Material und Museumseintritt.

Anmeldung über die Volkshochschule Potsdam

Kursort:

Naturkundemuseum Potsdam
Breite Str. 13
14467 Potsdam

Illustration: © POLA Magazin
Fotos: © Danuta Miskiewicz Kinki Color Kunstschule

P.S. Im Naturkundemuseum Potsdam könnt ihr mit der ganzen Familie noch viel mehr tolle Sachen erleben! → zur Übersicht

Diesen Artikel teilen
Stichworte im Beitrag
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.