Windeln direkt an eure Haustür: praktisch und spart Geld!

windeln abo hipp johanna med

Werbung

Ein Thema, das alle Neueltern unterschätzen, aber euch in den nächsten Jahren mehrmals täglich begleiten wird, sind Windeln, Windeln, Windeln. Ein Neugeborenes braucht ca. 8-10 Windeln pro Tag, später steht ihr auch noch 3-6mal täglich am Wickeltisch. Zusammengerechnet kommt ihr in 4 Jahren auf etwa 5.000 – 6.000 Windeln, Wahnsinn!

Man merkt es spätestens, wenn man gefühlt jeden dritten Tag wieder zum Drogeriemarkt rennt oder versucht, Sparkartons auf dem Kinderwagen nach Hause zu balancieren. Keine saubere Babykleidung mehr, der Lieblingsbrei nicht im Haus? Alles nicht so schlimm! Keine Windel mehr: Absolute Katastrophe!

Die Lösung: ein Windel-Abo made in Brandenburg

windeln abo hipp johanna med

Schlepperei muss nicht sein, Windeln könnt ihr euch auch ganz bequem nach Hause liefern lassen! Wir möchten euch hier ein ortsansässiges mittelständiges Unternehmen ans Herz legen: Johanna Med.

Der Fachbereichsleiter Gesundheit & Pflege – René Wolf – kommt ursprünglich aus der Alten- und Krankenpflege und hat es sich mit dieser Erfahrung zur Aufgabe gemacht, Bedürftige zu beraten und Medizinprodukte nach Hause zu liefern. Als er selbst Vater wurde, war schnell klar, dass auch Eltern Unterstützung gut gebrauchen können: Warum also nicht auch Windeln liefern?

HiPP-Windeln per App

Gesagt, getan und eine Kooperation mit der bekannten Marke HiPP macht es nun möglich: Ihr könnt euch eure Windeln nach Hause holen – das Team von Johanna Med liefert kostenfrei und schnell an eure Haustür – oder an den Arbeitsplatz!

Nach Bedarf: Das Ganze funktioniert wie eine Art Abo, jedoch ohne Vertrag oder Abnahmeverpflichtung – ihr bestimmt selbst, wann ihr neue Windeln bekommen wollt: dauerhaft zu einem regelmäßigen Zeitpunkt oder je nach aktuellem Bedarf per Abruf über Johanna Med App. Das Kind ist gewachsen? Auch hier reicht eine kurze Info per Telefon oder über die App – euch stehen 6 verschiedene Größen zur Verfügung.

Günstiger als im Einzelhandel: Neben der praktischen Lieferung profitiert ihr auch von den günstigen Preisen – los geht es ab 13,99€ für eine Vorratsbox der Größe 1 – alle weiteren Größen und Preise findet ihr auf der Anmeldeseite.

Ein Starterkit gratis! windeln abo hipp johanna med

Mit eurer ersten Windel-Lieferung erhaltet ihr als Willkommen ein kleines Geschenkset bestehend aus einer praktischen Feuchttücher-Box, Lätzchen, Wundcreme und Babyöl als Probiergrößen.

Übrigens: Auch Pflegeprodukte und HiPP-Gläschen könnt ihr euch auch jederzeit liefern lassen (damit die Schlepperei auch damit keine Chance hat :))

Tipp für Arbeitgeber: ein Windel-Abo als Geschenk

Was schenken, wenn ein:e Mitarbeiter:in ein Baby bekommt? Strampler, Spieluhren und Blumensträuße sind nett gemeint, aber wirklich, wirklich dankbar werden die neuen Eltern über ein Windel-Abo sein, versprochen! Das ist nicht nur weniger Last beim Besorgen und Bezahlen, sondern auch eine schöne Erinnerung an den Arbeitgeber – jedes Mal, wenn eine neue Lieferung kommt. Mitarbeiterbindung vom Feinsten und in den heutigen Zeiten, wo gute Fachkräfte schwer zu bekommen sind, ein echter Mehrwert!

Tipp: Als “Sachbezug” sind vom Arbeitgeber Geschenke bis zu einem Wert von 44€ im Monat abgabefrei und generell als Betriebsausgabe absetzbar.

Ab auf euren Wunschzettel! Ihr seid schwanger und lest das als Arbeitnehmer? Dann gebt doch euren Vorgesetzten oder der Personalabteilung mal einen kleinen Tipp, worüber ihr euch zur Geburt eures Kindes freuen würdet! 🙂 Und auch Oma und Opa sind sicher dankbar für diese sinnvolle Geschenkidee!

Bestellung und weitere Informationen:

windeln abo hipp johanna med

Johanna Med liefert aktuell in Berlin, Brandenburg und Sachsen.

Genau das Richtige für euch und euer Baby? Die Mitarbeiter:innen von Johanna Med freuen sich, von euch zu hören! Nehmt Kontakt auf über 0800 52 49 111 oder info@johanna-med.de

zur Webseite

 

 

Fotos: Polina Tankilevitch,  Sarah Chai, HiPP/Johanna Med, Liza Summer

Diesen Artikel teilen
Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung.
Kommentiere diesen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.